Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
Nachrichten aus dem BRK PfaffenhofenNachrichten aus dem BRK Pfaffenhofen

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Aktuelles
  3. Nachrichten aus dem BRK Pfaffenhofen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose BRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Mitgliederbetreuer ist in Vohburg unterwegs

In den nächsten Wochen bis Ende Juni möchte das Bayerische Rote Kreuz in der Stadt Vohburg neue Fördermitglieder für sich begeistern. Dazu ist der Mitgliederbetreuer Christian Herb unterwegs um an der Haustüre neue Mitglieder für den Kreisverband zu werben. Ziel der Mitgliederwerbung ist es, das umfangreiche und in den vergangenen Jahren ständig gestiegene Angebot aufrecht zu erhalten und zu verbessern. Damit kein Zweifel an der Seriosität des Mitgliederbetreuers aufkommt; Herr Herb ist mit einem Lichtbildausweis des BRK-Kreisverbandes Pfaffenhofen ausgestattet. Ein besonders überzeugendes… Weiterlesen

BRK-Kreisverband reist nach Solferino

Zu den Ursprüngen des Roten Kreuzes führte die heurige Fahrt aus Vorstandsmitgliedern, darunter Hans Koziel, 1. Vorsitzender des BRK-Kreisverbands, zusammen mit Mitgliedern der Verwaltung und dem amtierenden Landrat Anton Westner. Erstes Ziel war  Solferino – ein Ort der Weltgeschichte schrieb, und zwar gleich doppelt: Am 24. Juni 1859 fand dort eine Schlacht zwischen den Truppen Piemont-Sardiniens und Frankreichs gegen die Truppen Österreichs statt. Am Abend dieses Tages traf der Geschäftsmann Henry Dunant dort ein, um mit Napoleon III. Gespräche zu führen und wurde so Zeuge des… Weiterlesen

Rettungsdienst-Bilanz 2009

Deutliche Steigerung des Notfallaufkommens 4 540 Notfalleinsätze, mehr als 4 000 Krankentransporte, 437 000 zurückgelegte  Kilometer. Diese eindrucksvolle Bilanz des Rettungsdienstes für das Jahr 2009 legten BRK-Kreisgeschäftsführer Herbert Werner und Rettungsdienstleiter Ewald Maier im Pressegespräch mit dem Pfaffenhofener Kurier vor. Besonders interessant, so Herbert Werner ist die Tatsache, dass der Trend der vergangenen Jahre, nämliche die kontinuierliche Steigerung der Einsatzzahlen, weiterhin anhält. Wurden die Einsatzkräfte der Rettungswachen in Pfaffenhofen, Geisenfeld und… Weiterlesen

Fahrzeugsegnung am 7. Februar 2010 in Geisenfeld

Vier Rettungs- und Einsatzfahrzeuge  des BRK Kreisverbandes Pfaffenhofen erhielten am vergangenen Sonntag von Stadtpfarrer Stummer den kirchlichen Segen.  Im Rahmen eines kleinen Festaktes  nach dem Gottesdienst brachten sowohl Kreisvorsitzender Hans Koziel als auch der Geisenfelder Bürgermeister Christian Staudter ihren Dank an die haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräfte zum Ausdruck.  Ohne deren Einsatzbereitschaft  und Engagement wäre das Rettungswesen im Landkreis Pfaffenhofen nicht  auf dem anerkannt hohen Niveau. Die gesegneten Fahrzeuge kommen in den Wachen Pfaffenhofen, Reichertshofen… Weiterlesen

Abschied von der Hausratsammelstelle

Eine Ära endete in der Hausratsammelstelle des BRK-Kreisverbandes Pfaffenhofen, wie Geschäftsführer Herbert Werner in seine Begrüßung bei der Abschiedsfeier für Margareta Romsauer und Veronika Rauner betonte. "Zwei Stützen dieses Aushängeschilds des Kreisverbands", so Werner, gehen in den Ruhestand. Wie sehr beide geschätzt wurden, zeige sich auch dadurch,dass neben vielen Mitarbeitern aus der Hausratsammelstelle der komplette Vorstand des Kreisverbands mit Hans Koziel, Helga Engelhard und Erich Gruber bei der Abschiedsfeier vertreten war. Margareta Romsauer war fast 13 Jahre beim… Weiterlesen

BRK ehrt treue Mitarbeiter

Im Rahmen einer kleine Feier wurden im BRK-Kreisverband Pfaffenhofen drei langjährige Mitarbeiter geehrt. Sowohl Kreisgeschäftsführer Herbert Werner als auch Hans Koziel, 1. Vorsitzender, hoben dabei nicht nur ihre Tätigkeit als hauptamtliche Mitarbeiter  hervor, sondern auch ihre darüber hinaus gehende ehrenamtliche Tätigkeit. Peter Pfliegler wurde am 1. Januar 1990 als Rettungssanitäter eingestellt, war aber bereits seit 1984 ehrenamtlich tätig; schon 1985 kam Erich Brokans zum Rettungsdienst; auch er war schon seit 1979 ehrenamtlich im Kreisverband aktiv. Beide sind heute noch als… Weiterlesen

Verbesserte Leistungsansprüche in der Tagespflege

Rund um die Uhr pflegen oder pflegebedürftig sein, das wünscht sich niemand. Trotzdem trifft dieses Schicksal viele Menschen, nicht nur im hohen Lebensalter. Wer sich hier voll einbringt, weiß, wie schnell psychisch und physisch die eigene Belastbarkeit erreicht ist. Zudem hängt an der Pflege zu Hause oft der Arbeitsplatz der Pflegeperson und die gesamte Lebensführung muss sich daran neu orientieren. Ein Platz im Alten- oder Pflegeheim ist nicht immer die beste bzw. einzig mögliche Lösung, von den Kosten gar nicht zu reden! Der BRK Kreisverband Pfaffenhofen bietet eine gute Alternative für… Weiterlesen

25 Jahre Hausnotruf des Bayerischen Roten Kreuzes

Seit 25 Jahren gibt es mittlerweile das Hausnotrufsystem des Roten Kreuzes. Aus diesem Anlass führt der BRK-Kreisverband Pfaffenhofen die Aktion „Sicher zu Hause mit dem Hausnotrufgerät“ durch. Hierüber möchten wir Sie als  unterrichten. Das Hausnotrufgerät ist eine sinnvolle Einrichtung, bietet sie doch dem Nutzer zwei Vorteile in einem: 1. für den Teilnehmer ein Höchstmaß an Sicherheit und
2. für die Angehörigen die Gewissheit, dass immer schnelle Hilfe da ist, wenn sie gebraucht wird.  
Wie funktioniert eigentlich ein Hausnotrufgerät? Das Bayerische Rote Kreuz liefert das… Weiterlesen

33. BRK-Landesversammlung - Neuer Landesjustitar kommt aus Pfaffenhofen

Die rund 400 Delegierten zur 33. Landesversammlung des BRK in Fürth wählten Christa von Thurn und Taxis als Präsidentin wieder. Damit hat sich die Vollversammlung für Kontinuität auch in den nächsten vier Jahren entschieden. Für die Position der Landesjustiziar entschieden sich die Delegierten für Walter Gräf  aus unserem Kreisverband. Wir freuen uns und wünschen Walter Gräf für die neue Aufgabe alles Gute und viel Erfolg. Zur 33. Landesversammlung hatten sich heute rund 400 Delegierte aus 73 Kreis- und fünf Bezirksverbänden sowie aus den vier Gemeinschaften Bergwacht, Bereitschaften,… Weiterlesen

BRK verabschiedet langjährigen Mitarbeiter der Hausratsammelstelle

Als einziger Mitarbeiter bei der Hausratsammelstelle des Roten Kreuzes in Pfaffenhofen war Marian Dadic vom ersten Tag an dabei. Nach 15 Jahren ging er nun in den verdiensten Ruhestand, verabschiedet von seinen Mitarbeitern, die vollzählig zur Feier nach Dienstschluss blieben, ein Zeichen, wie sehr er auch unter ihnen geachtet war, und dazu auch vom Vorstand des Kreisverbandes mit dem Vorsitzenden Hans Koziel und seinem Stellvertreter Erich Gruber sowie der Geschäftsführung mit Herbert Werner und Anita Blank. Hans Koziel ging in seiner Verabschiedung kurz auf die Geschichte der… Weiterlesen

Seite 13 von 15.