KL_Banner_Violett.jpg
AP_Rosa_Banner.jpg
Mitarbeiterinnen des DRK Rettungsdienstes.
banner-violett.jpg
banner-blau.jpg
Banner_2020_solferino.png
StartseiteStartseite
// Corona Warn-App-Banner (c) 2020 D&T Internet GmbH // Ende Corona Warn-App-Banner

Das BRK Pfaffenhofen

Herzlich Willkommen beim BRK-Kreisverband Pfaffenhofen

Das Bayerische Rote Kreuz rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht – in Deutschland und in der ganzen Welt.

Aus dem Kreisverband Pfaffenhofen

Aktuelles

07.01.2020

Neujahrsschwimmen der Wasserwacht Pfaffenhofen

    Fleißige Wasserwachtler der Ortsgruppe können den Sommer nicht mehr erwarten und wünschen den... Weiterlesen

20.11.2019

Glückshafen Verlosung der Jahressonderpreise

Im Rahmen des letzten Dult-Sonntags wurde die Verlosung der Jahressonderpreise des Kreisverbandes...

Weiterlesen

20.08.2019

Heiße Saison für die Wasserwacht

Bei der Wasserwacht Ortsgruppe Pfaffenhofen heißt es: Sommerzeit! Bei heißem Wetter haben die... Weiterlesen

08.07.2019

Erfolgreiches Nachtschwimmen von Wasserwacht und Technischen Hilfswerk

Der Biergarten im Freibad war voll besetzt und die Gäste ließen sich Essen und Trinken schmecken....

Weiterlesen

03.07.2019

Wasserwacht Ortsgruppe Pfaffenhofen in Bernau

Die Mitglieder der Schnell-Einsatz-Gruppe Pfaffenhofen bedanken sich ganz herzlich für die...

Weiterlesen

20.05.2019

Wasserwacht Ortsgruppe Pfaffenhofen startet in die neue Saison und feiert Geburtstag

Winter adé – Wasserwacht Pfaffenhofen fiebert der Sommersaison entgegen

 

Das Freibad ist...

Weiterlesen

11.02.2019

Wasserwacht übt bei Eis und Schnee

„Der Eisrettungsschlitten ist im Winter stets im Einsatzauto! Über ein Ventil bläst er sich...

Weiterlesen

14.01.2019

Vogelfutter- Bastelaktion der Wasserwacht Ortsgruppe Pfaffenhofen

Pünktlich zum winterlichen Wetter haben am Donnerstagnachmittag, den 3.Januar 2019, die Naturführer... Weiterlesen

14.01.2019

SEG in Miesbach am 11.-13.01.2019

Aufgrund der Lage in den Gebirgslandkreisen in Oberbayern und den schlechten Wetteraussichten...

Weiterlesen

06.12.2018

Rotes Kreuz ehrt langjährige Mitarbeiter

5 Mitarbeiter des BRK Kreisverbandes Pfaffenhofen wurden vor kurzem  beim landesweiten Ehrungstag...

Weiterlesen

24.09.2018

Ehrung von Rekord-Blutspendern

4 Blutspender aus dem Landkreis Pfaffenhofen standen kürzlich im Rampenlicht der großen... Weiterlesen

06.08.2018

Sechs neue Wasserretter in einem Jahr

Auf der Donau tönt aus zwei Booten der Wasserwacht OG Pfaffenhofen und Manching das Signal „Person... Weiterlesen

02.08.2018

Hochsommer in der Wasserwacht

Bei der Hitze am Wochenende vom 27. Juli bis 29. Juli 2018 lagen viele Menschen im Schatten,... Weiterlesen

27.07.2018

Viel Spaß für Klein und Groß beim Nachtschwimmen

Beim Nachtschwimmen am Freitag, den 13. Juli 2018, im Freibad, ist für die Pfaffenhofener der Spaß... Weiterlesen

05.06.2018

Erfolgreiche Nachtübung der Wasserwacht OG Pfaffenhofen

Am vergangenen Wochenende trafen sich 21 Mitglieder der Ortsgruppe zu einer Nachtübung an der... Weiterlesen

22.05.2018

Geldspende für das BRK Pfaffenhofen

Anstelle von Geschenken zu ihrem 60. Geburtstag erbat sich Maria Reith aus Geroldshausen von ihren... Weiterlesen

02.05.2018

Erfolgreicher Wasserwacht-Nachwuchs aus der Kreiswasserwacht Pfaffenhofen

Das letzte Aprilwochenende stand ganz im Zeichen der Wasserwacht, denn vom 27. – 29.4.18 wurde der... Weiterlesen

23.04.2018

Wasserwacht Pfaffenhofen läutet die Freibadsaison ein

Die Wachräume im Freibad sind seit letztem Wochenende für die Sommersaison fertig, der Terminplan... Weiterlesen

19.03.2018

Jahreshauptversammlung der Wasserwacht OG Pfaffenhofen

Am Freitag, den 9. März 2018, fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Wasserwacht... Weiterlesen

22.11.2017

Sanitätsdienstausbildung erfolgreich absolviert

Der 19.11.2017 stand beim Roten Kreuz Pfaffenhofen wieder ganz im Sinne der Menschenrettung, denn... Weiterlesen

07.11.2017

Jahresschlussverlosung Glückshafen

Die Pfaffenhofener Volksfestkönigin Verena Neumann ließ es sich nicht nehmen, als Glücksfee für die... Weiterlesen

06.11.2017

Ehrungen Wasserwacht Reichertshofen und Baar-Ebenhausen

In Anerkennung der Verdienste…. so oder so ähnlich beginnen die Urkunden, die aktive Mitglieder... Weiterlesen

07.08.2017

Prüfung zum Rettungsdiensthelfer erfolgreich absolviert

Am 30.07.2017 stellten sich 19 angehende Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitäter der Prüfung... Weiterlesen

13.07.2017

Acht neue Wasserretter erfolgreich ausgebildet

Acht Mitglieder der Kreiswasserwacht Pfaffenhofen dürfen sich seit dem 09.07.2017 nun offiziell... Weiterlesen

30.05.2017

Ente gut, alles gut: Das Entenrennen der Wasserwacht Pfaffenhofen

Am Ilmufer entlang laufen die Kinder begeistert: „Die Enten kommen! Das ist sicher meine Ente!“ ... Weiterlesen

17.05.2017

Abschlussprüfung im Fachsanitätsdienstlehrgang

Am vergangenen Sonntag  stellten sich 22 Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Abschlussprüfung im... Weiterlesen

09.05.2017

Stabwechsel in der BRK Seniorenbetreuung

Nach über 20 Jahren als Leiterin der monatlichen Seniorenrunde des BRK Kreisverbandes Pfaffenhofen... Weiterlesen

08.05.2017

Neuer Ausbildungsberuf beim Bayrischen Roten Kreuz

Seit dem Ausbildungsjahr 2016/2017 stellen sich zwei Notfallsanitäterschüler der Herausforderung... Weiterlesen

27.03.2017

Stabwechsel in der BRK Vorstandschaft

Stefan Maier übernimmt Vorstandsamt von Hans Koziel Stefan Maier heißt der neue Vorsitzende des... Weiterlesen

02.03.2017

Übung im Trümmerfeld

Die einmalige Gelegenheit, in einem frischen Abbruchhaus zu trainieren nutzten vor kurzem die... Weiterlesen

14.12.2016

Aktion „Kollegen helfen Kollegen“

Mit einem Betrag in Höhe von EURO 3.000,00 unterstützt der BRK Kreisverband Pfaffenhofen die Aktion... Weiterlesen

08.12.2016

Seniorennachmittag im BRK Kreisverband Pfaffenhofen

Ganz im Zeichen des heiligen Nikolaus stand der Seniorennachmittag im großen Lehrsaal des BRK... Weiterlesen

14.11.2016

BRK Glückshafen Sonderverlosung 2016

Die Pfaffenhofener Volksfestkönigin Christiane Jung persönlich zog an der Pfaffenhofener Dult die... Weiterlesen

07.11.2016

Was wäre wenn? – Gut vorbereitet auf den Ernstfall

Stell dir vor es brennt im Altenheim. Es regnet und die Temperatur ist nahe dem Gefrierpunkt. Gott... Weiterlesen

13.10.2016

Glückshafen-Sonderpreise übergeben

Vor kurzem konnten die Sonderpreise des BRK Glückshafens an die glücklichen Gewinner übergeben... Weiterlesen

28.09.2016

Beistand in den dunkelsten Stunden

Die 26 ehrenamtlichen Mitarbeiter des Pfaffenhofener Kriseninterventionsdiensts (KID) sind rund um... Weiterlesen

18.04.2016

Das Bayerische Rote Kreuz auf der Dult – Große Leistungsschau am oberen Hauptplatz

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Kreisverbands Pfaffenhofen zeigen was sie können und... Weiterlesen

10.03.2016

Blutspenden beim BRK-Kreisverband Pfaffenhofen

Regelmäßig findet beim BRK-Kreisverband Pfaffenhofen in der Michael-Weingartner-Straße 9 ein... Weiterlesen

18.01.2016

8 Stunden im Flüchtlingszug von Passau nach Düsseldorf

Seit über einem Jahr kommen jeden Tag zum Teil tausende Menschen in unser Land, um hier Schutz vor... Weiterlesen

08.12.2015

Seniorennachmittag im BRK Kreisverband

Einen Höhepunkt der monatlichen Seniorennachmittage im BRK Kreisverband stellt alljährlich der... Weiterlesen

01.12.2015

BRK ehrt langjährige hauptamtliche Mitarbeiter

Aus allen Kreisverbänden in ganz Bayern waren am Mittwoch, den 18. November 2015 insgesamt über 300... Weiterlesen

12.11.2015

Landrat Martin Wolf zog die Gewinner der Jahresendverlosung

Landrat Martin Wolf persönlich zog die Gewinner der Jahresendverlosung im Rot-Kreuz-Glückshafen.... Weiterlesen

17.09.2015

Königlicher Besuch am BRK-Glückshafen

Die Pfaffenhofener Volksfestkönigin Milena Eichinger war am letzten Volksfesttag zu Gast am... Weiterlesen

16.09.2015

BRK Pfaffenhofen begleitet Zug mit 700 Flüchtlingen nach Dortmund

Außergewöhnlicher Einsatz  für die ehrenamtlichen Sanitäter des BRK Kreisverbandes Pfaffenhofen. Im... Weiterlesen

08.09.2015

Über 200 Behandlungen in 12 Stunden

Genau 213 Behandlungen in 12 Stunden leisteten in der Nacht von Montag auf Dienstag  sechs... Weiterlesen

24.08.2015

Challenge München vom 15.08.2015

Um den Wasserskipark, am Schieleinweiher  fand die Challenge mit den meisten Wasserhindernissen... Weiterlesen

21.07.2015

Basisausbildung im Bereich Wasserrettung abgeschlossen

22 Jugendliche aus den Wasserwacht Ortsgruppen Manching, Vohburg, Geisenfeld und Pfaffenhofen haben... Weiterlesen

16.07.2015

Behördenstammtisch im BRK Kreisverband Pfaffenhofen

Rund 25 aktive und ehemalige Behördenleiter des Landkreises Pfaffenhofen informierten sich vor... Weiterlesen

30.06.2015

Grundlehrgang Betreuung

Der Grundlehrgang Betreuung gehört zu den Basismodulen der Helferausbildung im Bayerischen Roten... Weiterlesen

12.06.2015

BRK zeigt sein Leistungsspektrum

Im Rahmen des „Tags der offenen Tore“ der Stadtwerke Pfaffenhofen am Sonntag, den 14. Juni 2015... Weiterlesen

08.06.2015

Führungskräfteausbildung in der BRK Bereitschaft Pfaffenhofen

10 Einsatzkräfte der Bereitschaft Pfaffenhofen haben an einer Fortbildung zur organisatorischen... Weiterlesen

15.05.2015

Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes

Am vergangenen Wochenende fand der Kreiswettbewerb der Jugendrotkreuzgruppen aus dem Landkreis... Weiterlesen

09.05.2015

Ein Haus, dem man die Freude ansieht, mit der es gebaut wurde

„Ein Haus, dem man die Freude ansieht, mit der es gebaut wurde“, mit diesen Worten fasste der... Weiterlesen

05.05.2015

Ehemals aktive Ehrenamtliche zu Gast beim BRK

Auf Einladung des BRK Kreisverbandes waren rund 30 ehemals aktive Ehrenamtliche in die neue... Weiterlesen

22.04.2015

BRK übt Fahren im Einsatzverband

Mit einem Fahrzeugmarsch am kommenden Samstag den 25. April, an dem alle Einheiten des BRK... Weiterlesen

30.03.2015

Rettungsdienst des BRK zieht Bilanz

Ich freue mich, Sie endlich in angemessenen Räumlichkeiten begrüßen zu können.“ So begann der 1.... Weiterlesen

30.03.2015

Rot-Kreuz Chefärzte tagen in Pfaffenhofen

Rund 50 Ärzte aus den einzelnen Rot-Kreuz Kreisverbänden in Bayern tagten vor kurzem in... Weiterlesen

21.03.2015

Umzug abgeschlossen: BRK Geschäftsstelle an der Michael-Weingartner-Straße in Betrieb

Ein Teil der Umzugskartons ist bereits wieder ausgepackt, EDV und Telefonanlage funktionierten... Weiterlesen

19.03.2015

Veranstaltung zum G7 Gipfel in der neuen Geschäftsstelle des BRK

Noch vor dem offiziellen Bezug der BRK Kreisgeschäftsstelle hat im neuen Lehrsaal bereits die erste... Weiterlesen

18.03.2015

BRK Kreisverband zieht um

Die Mitarbeiter der Kreisgeschäftsstelle des Bayerischen Roten Kreuzes beziehen an diesem... Weiterlesen

22.12.2014

Jahresfahrt der Wasserwacht-Jugend Pfaffenhofen in das Palm Beach

Wie jedes Jahr am letzten Samstag vor den Weihnachtsferien fuhr die Jugend der Wasserwacht... Weiterlesen

17.12.2014

Neue Seepferdchen bei der Wasserwacht Pfaffenhofen

Nach zehn Stunden anstrengendem Übens war es geschafft. 15 Kinder konnten jetzt nach dem... Weiterlesen

18.11.2014

Gemeinschaftsübung der Wasserwachten Manching und Pfaffenhofen

Gruppenausflug endet in Katastrophe - Gottseidank nur eine Übung Es ist das Horrorszenario für... Weiterlesen

16.10.2014

Saisonabschlussfeier Wasserwacht

Zu einer Saisonabschlussfeier der etwas anderen Art hatte die Kreiswasserwacht Pfaffenhofen alle... Weiterlesen

09.10.2014

Pfaffenhofen gegen Leukämie: Hilfe für Marta

Wie die Jungfrau zum Kind kam Herr Ugursay Er zu der Organisation dieser Typisierungsaktion. Seine... Weiterlesen

31.07.2014

Tablets bringen Entlastung für ambulante Pflege des BRK

AUDI-Weihnachtsspende ermöglicht Beschaffung. Mit moderner Technik, nämlich durch die Anschaffung... Weiterlesen

10.07.2014

BRK Bereitschaft Pfaffenhofen blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr zurück

Es ist bis jetzt ein sehr erfolgreiches Jahr für die ehrenamtlich engagierten Mitglieder der BRK... Weiterlesen

26.05.2014

Kreisverband Pfaffenhofen stellt sein Leistungsspektrum vor

In beeindruckender Weise hat der BRK Kreisverband bei zwei öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen... Weiterlesen

14.04.2014

Landesärztetagung des BRK

Rund 50 Chefärzte des Bayerischen Roten Kreuzes waren der Einladung des Landesarztes Prof. Peter... Weiterlesen

14.04.2014

Erster Spatenstich beim BRK

Fast in Rekordzeit wurde von der Stadt Pfaffenhofen die Genehmigung für den Neubau der... Weiterlesen

02.04.2014

Die Anforderungen werden immer größer

Eine stolze Bilanz für 2013 kann der Rettungsdienst des BRK-Kreisverbands Pfaffenhofen aufweisen:... Weiterlesen

25.03.2014

Wasserwacht-Vorstand wieder komplett: Andrea Unger und Michael Plass gewählt

Mit der Nachwahl von Michael Plass zum technischen Leiter und Andrea Unger als Kassiererin ist der... Weiterlesen

25.11.2013

BRK Landesgeschäftsführer besucht Haus der Senioren

Hoher Besuch stellte sich vor kurzem im BRK Haus der Senioren Wolnzach ein. Landesgeschäftsführer... Weiterlesen

10.10.2013

Sonderverlosung im BRK Glückshafen

3 Flachbildfernseher aus der Sonderverlosung der diesjährigen Glückshafensaison konnten vor kurzem... Weiterlesen

05.08.2013

BRK Pfaffenhofen sendet live aus dem Rettungswagen

Im Rahmen der derzeit laufenden bayernweiten Aktion für die Bildung von Rettungsgassen bei Unfällen... Weiterlesen

25.06.2013

Der Weg ist das Ziel - BRK Kreisverband unterstützt "Laufmarathon"

Zu einem „Ziel“ ganz besonderer Art, nicht wie man es bei Laufveranstaltungen kennt, sondern... Weiterlesen

10.06.2013

BRK Helfer im Auswärtseinsatz

Seit Samstagnachmittag sind 10 ehrenamtliche Helfer des BRK Kreisverbandes Pfaffenhofen in... Weiterlesen

29.05.2013

Fachlehrgang Rettungsdiensthelfer in Pfaffenhofen

Am 05.05.2013 legten zwölf Teilnehmer des Fachlehrgangs Rettungsdienst (Rettungsdiensthelfer) ihre... Weiterlesen

08.05.2013

Fahrzeugweihe: Helfer vor Ort und Markt Wolnzach freuen sich über neue Autos

Die Sonne ließ nicht nur den Markt pünktlich zur Auffahrtsdult, sondern auch die beiden neuen... Weiterlesen

30.04.2013

BRK Kreisverband ist fit für die Zukunft

Viel Erfreuliches kam bei der Mitgliederversammlung des BRK Kreisverbandes im Casino der Sparkasse... Weiterlesen

30.04.2013

Hans Koziel weiter an der Spitze des BRK Kreisverbandes

Bei der Mitgliederversammlung des BRK Kreisverbandes Pfaffenhofen  wurden satzungsgemäß auch die... Weiterlesen

16.04.2013

Keine Änderung im Führungsteam des JRK

Führungsmannschaft des Pfaffenhofener Jugendrotkreuzes. Bei der vor kurzem durchgeführten... Weiterlesen

10.04.2013

Mitgliederbetreuer ist in der Gemeinde Rohbach unterwegs

In den nächsten Wochen bis Ende Juni möchte das Bayerische Rote Kreuz in der Gemeinde Rohrbach neue... Weiterlesen

27.03.2013

Spende für Wasserwacht OG Reichertshofen und Verein "Leben retten"

Über Spenden in Höhe von EUR 1.000,00, bzw. EUR 500,00 dürfen sich die Wasserwacht Reichertshofen-... Weiterlesen

27.03.2013

Neues Führungsduo bei der Kreiswasserwacht

Änderungen im Führungsteam brachten die Neuwahlen der Kreiswasserwacht Pfaffenhofen, die vor kurzem... Weiterlesen

07.02.2013

Neuwahlen Wasserwacht Reichertshofen

Wasserwachtführung einstimmig im Amt bestätigt. Keine großen Änderungen ergaben die kürzlich unter... Weiterlesen

09.01.2013

Mitgliederbetreuer ist unterwegs

In den nächsten Wochen bis Ende Februar möchte das Bayerische Rote Kreuz in der Kreisstadt... Weiterlesen

03.09.2012

Rettungsdienst Fortbildung in Theorie und Praxis

An zwei Tagen konnten sich die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter im Rettungsdienst Pfaffenhofen... Weiterlesen

03.09.2012

Ferienpass des Jugendrotkreuzes Pfaffenhofen

Dieses Jahr ging der Ferienpass des Jugendrotkreuzes Pfaffenhofen mit einem völlig neuen Konzept an... Weiterlesen

23.08.2012

Sonderverlosung im BRK Glückshafen

Einen großen Flachbildfernseher konnte Frau Josefa Ast aus Niederlauterbach vor kurzem im BRK... Weiterlesen

30.05.2012

Seit 50 Jahren immer auf dem Sprung zum Einsatz

Immer im Dienst für die Allgemeinheit – und das nun schon seit fünf Jahrzehnten: Die... Weiterlesen

04.04.2012

Rettungsdienst beim BRK-Kreisverband mit beeindruckenden Leistungen

Zur 7. Jahresversammlung Rettungsdienst beim BRK-Kreisverband Pfaffenhofen konnte Geschäftsführer... Weiterlesen

04.04.2012

Anita Blank-Burghard löst Ewald Maier in der Rettungsdienstleitung ab

Eine Ära ging im Rettungsdienst des Kreisverbands Pfaffenhofen zu Ende. Ewald Maier, 37 Jahre im... Weiterlesen

06.02.2012

Mitgliederbetreuer ist unterwegs

In den nächsten Wochen bis Ende Mai möchte das Bayerische Rote Kreuz in der Kreisstadt Pfaffenhofen... Weiterlesen

29.09.2011

BRK-Rettungswachen nach DIN-ISO zertifiziert

Unabhängiger Prüfer bescheinigt BRK-Rettungsdienst erstklassige Qualität Ein erstklassiges Zeugnis... Weiterlesen

08.09.2011

Fürs Rote Kreuz neue Mitglieder werben

Mitgliederbetreuer nach der Sommerpause wieder unterwegs Nach der Sommerpause im August möchte das... Weiterlesen

04.08.2011

Rotes Kreuz Pfaffenhofen aktualisiert wichtigen Patientenfahrdienst-Vertrag mit AOK Bayern

Spürbare Verbesserungen zu aktuellen Konditionen für  Mitglieder der AOK. Dies ist der Zweck einer... Weiterlesen

04.08.2011

Die letzten Zivis im BRK-Rettungsdienst

Endgültig vorbei ist auch im Rettungsdienst des  BRK-Kreisverbandes Pfaffenhofen das... Weiterlesen

03.08.2011

Zuschuss vom Verein "Leben retten e.V."

Über einen Zuschuss des Vereins „Leben retten e.V.“ in Höhe von EUR 9.458,00 kann sich der BRK... Weiterlesen

08.06.2011

Mitgliederbetreuer ist in der Marktgemeinde Reichertshofen unterwegs

In den nächsten Monaten möchte das Bayerische Rote Kreuz in der Marktgemeinde Reichertshofen neue... Weiterlesen

14.05.2011

BRK Helfer absolvieren Grundlehrgang Betreuungsdienst

An der Helfergrundausbildung im Betreuungsdienst in Reichertshofen nahmen insgesamt 20... Weiterlesen

10.02.2011

BRK-Sanitäter aus dem Landkreis Pfaffenhofen trainieren am Münchner Hauptbahnhof für den Ernstfall

Ist jemand verletzt oder was ist denn hier passiert? – So war wohl die Reaktion vieler Reisender... Weiterlesen

20.01.2011

BRK-Kriseninterventionsdienst sucht weitere Helfer

Seit September 2004 gibt es beim Kreisverband des Roten Kreuzes Pfaffenhofen einen... Weiterlesen

18.01.2011

Vier mal "sehr gut" - Traumergebnis für BRK Sozialstation Geisenfeld/Vohburg

Traumergebnis für die BRK Sozialstation Geisenfeld bei der Qualitätsprüfung durch den Medizinischen... Weiterlesen

13.01.2011

Zivildienstleistende am Anfang - nun am Ende

Erinnerungen an die ersten und Erfahrungen des letzten Zivildienstleistenden Was bedeutete der... Weiterlesen

14.10.2010

"Leben retten" spendet EKG-Gerät

Mit einer großzügigen Spende bedachte vor kurzem der Verein „Leben retten" den BRK Kreisverband... Weiterlesen

14.10.2010

Medizinischer Dienst stellt BRK-Sozialstation Pfaffenhofen ein ausgezeichnetes Zeugnis aus

Ein ausgezeichnetes Ergebnis erreichte die BRK Sozialstation Pfaffenhofen bei der Qualitätsprüfung... Weiterlesen

11.10.2010

Georg Botzenhart in den Ruhestand verabschiedet

Mehr als die Hälfte seines Berufslebens hat Georg Botzenhart mit vollem Einsatz für den... Weiterlesen

27.09.2010

2 neue Praktikanten für den Rettungsdienst im Landkreis

2 neue Praktikanten haben zum 1. September an den Lehrrettungswachen Pfaffenhofen und Geisenfeld... Weiterlesen

03.08.2010

Dreifaches Jubiläum in der BRK-Tagespflege Pfaffenhofen

Gleich dreifachen Grund zu feiern gab es für Besucher und Mitarbeiter der BRK-Tagespflege in... Weiterlesen

26.07.2010

BRK ehrt verdiente Mitarbeiter

Drei verdiente Mitarbeiter konnten jetzt beim BRK-Kreisverband Pfaffenhofen durch den 1.... Weiterlesen

12.07.2010

Helfen lernen - helfen können

Vor wenigen Tagen beendeten acht Frauen und Männer den theoretischen Teil ihrer Ausbildung zum/zur... Weiterlesen

06.07.2010

BRK-Glückshafen für Rotes Kreuz unentbehrlich

Ehrenamtliche Helfer zum Losverkauf dringend gesucht Er gehört einfach dazu, wenn irgendwo... Weiterlesen

16.06.2010

Rowdies bei Rettungshundestaffel

Die neue Rettungshundestaffel des BRK-Kreisverbandes Pfaffenhofen war froh und dankbar, als ihr die... Weiterlesen

16.06.2010

Rotes Kreuz stellt neuen Pflegeratgeber vor

Plötzlich, wie aus heiterem Himmel, stehen manche Menschen vor dem Problem, dass nahe Angehörige... Weiterlesen

07.06.2010

Neues Notarzteinsatzfahrzeug in Betrieb

Erstmals SUV – Altfahrzeug nach 225.000 km ausgemustert. Seit einigen Tagen befördert der... Weiterlesen

10.05.2010

Auf vier Pfoten zum Erfolg

Nach drei Jahren hartem Training war es im April diesen Jahres endlich soweit. Michaela und ihre... Weiterlesen

06.05.2010

Langjährige Mitarbeiterin verabschiedet

Mit Frau Brigitte Vranjoczky wurde am vergangenen Freitag eine langjährige verdiente Mitarbeiterin... Weiterlesen

03.05.2010

Sozialstation Wolnzach erreicht sehr gute Beurteilung

Ein ausgezeichnetes Ergebnis erreichte die BRK Sozialstation Wolnzach bei der Qualitätsprüfung... Weiterlesen

26.04.2010

Mitgliederbetreuer ist in Vohburg unterwegs

In den nächsten Wochen bis Ende Juni möchte das Bayerische Rote Kreuz in der Stadt Vohburg neue... Weiterlesen

19.04.2010

BRK-Kreisverband reist nach Solferino

Zu den Ursprüngen des Roten Kreuzes führte die heurige Fahrt aus Vorstandsmitgliedern, darunter... Weiterlesen

01.03.2010

Rettungsdienst-Bilanz 2009

Deutliche Steigerung des Notfallaufkommens 4 540 Notfalleinsätze, mehr als 4 000... Weiterlesen

08.02.2010

Fahrzeugsegnung am 7. Februar 2010 in Geisenfeld

Vier Rettungs- und Einsatzfahrzeuge  des BRK Kreisverbandes Pfaffenhofen erhielten am vergangenen... Weiterlesen

26.01.2010

Abschied von der Hausratsammelstelle

Eine Ära endete in der Hausratsammelstelle des BRK-Kreisverbandes Pfaffenhofen, wie Geschäftsführer... Weiterlesen

26.01.2010

BRK ehrt treue Mitarbeiter

Im Rahmen einer kleine Feier wurden im BRK-Kreisverband Pfaffenhofen drei langjährige Mitarbeiter... Weiterlesen

26.01.2010

Verbesserte Leistungsansprüche in der Tagespflege

Rund um die Uhr pflegen oder pflegebedürftig sein, das wünscht sich niemand. Trotzdem trifft dieses... Weiterlesen

15.11.2009

25 Jahre Hausnotruf des Bayerischen Roten Kreuzes

Seit 25 Jahren gibt es mittlerweile das Hausnotrufsystem des Roten Kreuzes. Aus diesem Anlass führt... Weiterlesen

30.10.2009

33. BRK-Landesversammlung - Neuer Landesjustitar kommt aus Pfaffenhofen

Die rund 400 Delegierten zur 33. Landesversammlung des BRK in Fürth wählten Christa von Thurn und... Weiterlesen

07.10.2009

BRK verabschiedet langjährigen Mitarbeiter der Hausratsammelstelle

Als einziger Mitarbeiter bei der Hausratsammelstelle des Roten Kreuzes in Pfaffenhofen war Marian... Weiterlesen

10.09.2009

Hopfenzupfen in der Tagespflege Geisenfeld

Mit 80 Jahren das erste Mal beim Hopfenzupfen Für einen Großteil der Gäste der BRK Tagespflege... Weiterlesen

22.06.2009

Mitgliederbetreuer ist unterwegs

In den kommenden Wochen möchte das Bayerische Rote Kreuz in einigen Gemeinden des Landkreises neue... Weiterlesen

28.04.2009

Führungsspitze des BRK-Kreisverbandes im Amt bestätigt

76 200 Stunden leisteten die Ehrenamtlichen des BRK-Kreisverbandes 2008 für die Allgemeinheit, was... Weiterlesen

23.04.2009

BRK-Schnelleinsatzgruppe (SEG) SAN erhielt neuen Krankentransportwagen Typ B

Am 18.04.2009 wurde dem Kreisverband Pfaffenhofen im Rahmen einer Feierstunde durch Innenminister... Weiterlesen

19.03.2009

BRK Rettungshundestaffel im Vormarsch

Die intensive Ausbildung hat sich erneut bezahlt gemacht. Unser zweites nach DIN 13050 geprüftes... Weiterlesen

11.12.2008

Veeh-Harfe für die Tagespflege Pfaffenhofen

Dank einer großzügigen Spende konnte für die Tagespflege des Roten Kreuzes in Pfaffenhofen eine... Weiterlesen

03.11.2008

Malwettbewerb Rettungswache Reichertshofen

Anlässlich der Einweihungsfeierlichkeiten und des Tages der offenen Tür der neuen Rettungswache... Weiterlesen

09.10.2008

Rund um die Uhr einsatzbereit

Vor vier Jahren wurde der Kriseninterventionsdienst (KID) unter dem Dach des Pfaffenhofener... Weiterlesen

22.09.2008

BRK und Caritas protestieren gegen Kassen

Ambulante Pflege oder Pflegeheim? Zu einem gemeinsamen Protest fanden sich Vertreter der Caritas... Weiterlesen

15.09.2008

Wir wollen helfen, aber nicht draufzahlen

BRK protestiert gegen geplante Versteuerung der Entschädigungen für Ehrenamtliche „Jetzt reicht... Weiterlesen

25.08.2008

75-jähriges Bestehen der Bereitschaft Reichertshofen

BRK-Reichertshofen
1933 -2008
75 Jahre
Der Gedanke eines Zusammenschlusses hilfsbereiter Menschen im... Weiterlesen

25.08.2008

Tag der offenen Tür in der Rettungswache Reichertshofen am 6. Juli 2008

Informationen zum neuen BRK-Zentrum in Reichertshofen

Ausgangssituation
Der Kreisverband... Weiterlesen

25.08.2008

JRK-Bezirkswettbewerb

Jugendrotkreuzgruppen des Landkreises Pfaffenhofen auch auf Bezirksebene vertreten. Nachdem sich 2... Weiterlesen

Nachrichten aus dem BRK-Landesverband

Aktuelles

05.03.2021

#blickinszentrum: "Ein kontrolliert zugelassener Impfstoff ist wahrscheinlich risikofreier als ein völlig unkontrollierbarer Virus"

Felix Wallström leitet das Impfzentrum in Kitzingen. Im Interview spricht der Kreisgeschäftsführer über die Kunst, keinen Tropfen Impfstoff zu vergeuden, die Ängste der Bevölkerung und erzählt, wie seine Mannschaft gerade über sich hinauswächst. Weiterlesen

01.03.2021

#blickinszentrum: "In Tirschenreuth gibt es in Sachen Corona viel zu tun"

Melissa Wagner ist 23 Jahre jung und Leiterin des Impfzentrums in Tirschenreuth. Im Hochinzidenzgebiet kämpft sie aktuell vor allem gegen Unsicherheit - und spricht mit uns über ihre neue Morgenroutine mit Rachenabstrich und das oft aggressive Verhalten von enttäuschten Menschen, die noch nicht an der Reihe sind. Weiterlesen

27.02.2021

„Wenn der Alltag längst zurückgekehrt ist, wird uns das noch beschäftigen“

Dr. Christiane Razeghi blickt mit Sorge in die Zukunft. Die Kinderärztin warnt vor der fehlenden Förderung der Kinder während der Pandemie, denn die Nachwehen werden uns noch viele Jahre verfolgen. Weiterlesen

26.02.2021

„Kinder zahlen in allen Lebensbereichen für die Pandemie“

Christoph Treubel ist Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut und bekommt seit der Pandemie doppelt so viele Anfragen. Warum Corona Depressionen bei Kindern fördert und wie er versucht zu helfen. Weiterlesen

25.02.2021

„Diese Kinder sind die nächste Gesellschaft“

Hermine Brenauer ist Teamleitung der Kindestageseinrichtungen in der Landesgeschäftsstelle des BRK. Warum Angst auch in der Corona-Krise kein guter Ratgeber ist und was noch besser laufen könnte, haben wir sie im Interview gefragt. Weiterlesen

24.02.2021

„Die Reserven sind am Ende“

Nach dem ersten Lockdown hat sich Lea Erhard, Erzieherin und Einrichtungsleitung mehrerer BRK Kitas, zur Kinderschutzfachkraft weitergebildet. Warum dieser Schritt nötig war und welche Dimension die Kindeswohlgefährdung angenommen hat. Weiterlesen

21.02.2021

Kindeswohl durch Lockdown-Folgen stark gefährdet

Nach über einem Jahr Pandemie und vielen Wochen im Zeichen der Einschränkungen und Meidung sozialer Kontakte wird deutlich: "Gerade die Jüngsten unserer Gesellschaft leiden unter den Lockdown-Maßnahmen", so BRK-Vizepräsidentin Brigitte Meyer. Weiterlesen

18.02.2021

"Wir nehmen alles, was kommt und impfen, wie es sich gehört"

Unser neues Format #blickinszentrum nimmt euch mit in die Impfzentren Bayerns. Warum im Kreisverband Dachau ein neues Startup-Feeling ausgebrochen ist und in diesen Tagen fleißig Tee gebrüht wird, erfahrt ihr in unserer ersten Folge mit Kreisgeschäftsführer Paul Polyfka. Weiterlesen

16.02.2021

Ein Abschnitt geht zu Ende - von hohen Hürden und schönen Erfolgen

Nach über 20 Jahren in der internationalen Arbeit des BRK zieht sich Eva-Maria Stary aus diesem Bereich zurück, um sich künftig ausschließlich dem Suchdienst zu widmen. Zu diesem Anlass erhielt sie die Henry-Dunant-Medaille. Wir haben mit ihr in die Vergangenheit und die Gegenwart dieser beiden Bereiche geschaut. Weiterlesen

15.02.2021

Eisflächen nicht betreten, es besteht Lebensgefahr!

Durch den Dauerfrost der vergangenen Wochen haben viele Seen in Bayern eine Eisschicht gebildet, die vielerorts nicht tragfähig ist. Die Eisdecke ist zu dünn und es besteht Einbruch- und damit Lebensgefahr. Die vorhergesagten wärmeren Temperaturen lassen das Eis tauen, was für Laien auf den ersten Blick nicht erkennbar ist. Weiterlesen

15.02.2021

Startschuss für die TETRA-Pager

Vor kurzem wurden die ersten 280 TETRA-Funkmeldeempfänger im Nürnberger Land in Betrieb genommen. Weiterlesen

12.02.2021

Präsident Zellner und Minister Holetschek geben Startschuss für Impfkampagne

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie entpuppt sich die einzige Langzeitstrategie, die Corona-Schutzimpfung, als Enttäuschung für viele Menschen. Gemeinsam mit Staatsminister Holetschek hat BRK-Präsident Zellner eine Kampagne zur Stärkung der Impfbereitschaft in der Pflege initiiert. Weiterlesen

10.02.2021

Notruf 112 rettet Leben

Zum Europäischen Tag des Notrufs am 11.2. erinnert das Bayerische Rote Kreuz an die Wichtigkeit einen korrekten Notruf abzusetzen. Weiterlesen

10.02.2021

Wir bleiben so lange in der Leitung bis Hilfe kommt

Im Interview mit dem Ehepaar G. haben wir die Perspektive der Betroffenen im Notfall gezeigt. Am anderen Ende der Leitung war der Disponent der Integrierten Leitstelle, der Herrn G. Anweisungen zur richtigen Hilfe gab. Mit ihm haben wir über seine Sichtweise auf den Vorfall, seine tägliche Arbeit und die Unterscheidung zwischen der 112 und der 116117 gesprochen. Weiterlesen

10.02.2021

Die Leitstelle war Gold wert

Im Mai 2019 erleidet Petra G. einen Herz-Kreislaufstillstand, ihr Ehemann verständigt sofort den Rettungsdienst unter der 112. Doch bis die Einsatzkräfte eintreffen, dauert es selbstverständlich ein wenig und so leitet der Disponent der Leitstelle Herrn G. telefonisch an seine Frau wiederzubeleben. Weiterlesen

05.02.2021

Explosion in BRK-Rettungswache Memmingen

Aus noch ungeklärter Ursache kam es am Morgen des 05. Februar 2021, gegen 06:02 Uhr, zu einer Verpuffung in der BRK-Rettungswache Memmingen. Weiterlesen

04.02.2021

Erste-Hilfe-Kurse in Corona-Zeiten

Erste Hilfe (EH) leisten zu können hat eine gesamtgesellschaftliche Relevanz. Im Notfall zu wissen, wie man helfen kann ist von zentraler Bedeutung und rettet Menschenleben. Weiterlesen

01.02.2021

Helden der Pandemie

Unter diesem Motto stand der erste Clubhouse-Talk des BRK am 29.01.2021. Über eine Stunde lang tauschten sich Vertreter:innen aus verschiedenen Bereichen in der neuen App live über die Corona-Pandemie aus. Weiterlesen

29.01.2021

„Mein Henry“ – der neue Alexa Skill des DRK

Der neue Alexa Skill des DRK namens "Mein Henry" soll uns im Alltag unterstützen. Was es damit genau auf sich hat, haben wir mit Jens Forstmann, Abteilungsleiter Servicedienste, besprochen. Er hat den Skill mitinitiiert und war von Anfang an dabei. Weiterlesen

29.01.2021

Fragen und Antworten zur Rechtssicherheit für Notfallsanitäter

Der 28.01.2021 ist ein historischer Tag. Nach jahrelangen Anstrengungen des Bayerischen und Deutschen Roten Kreuzes, ist heute ein Durchbruch in der Schaffung von mehr Rechtssicherheit für Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter gelungen. Weiterlesen

26.01.2021

Durchbruch: Rechtssicherheit für Notfallsanitäter

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) begrüßt wichtige Nachbesserungen bei der geplanten Änderung des Notfallsanitätergesetzes. Weiterlesen

24.01.2021

ILS Coburg: Betrieb vollständig wiederaufgenommen

Aufgrund eines technischen Defekts in der Steuerungseinheit der unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) im Stromunterverteiler der Integrierten Leitstelle (ILS) Coburg kam es am Mittwoch, den 20. Januar 2021, um 07:15 Uhr zu einem Totalausfall der ILS Coburg. Weiterlesen

22.01.2021

Verlässliche Impfstoffversorgung dringend notwendig

BRK-Präsident Theo Zellner und BRK-Krisenmanager Leonhard Stärk haben im Rahmen ihres Antrittsbesuches beim neuen Staatsminister für Gesundheit und Pflege, Klaus Holetschek, MdL, auf die Wichtigkeit einer verlässlichen Impfstoffverteilung hingewiesen und eine intensive, vertrauensvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe zugesagt. Weiterlesen

20.01.2021

Notruf 112 im Rettungsdienstbereich Coburg wieder erreichbar

Nachdem aufgrund eines Schmorbrandes der Betrieb der Integrierten Leitstelle Coburg um 07:30 Uhr komplett ausgefallen war, konnte ein Umrouting der Notrufnummer 112 erfolgreich eingerichtet werden. Weiterlesen

17.01.2021

BRK liefert 200.000 KN95-Masken aus

Bereits zu Beginn letzten Jahres hat das Bayerische Rote Kreuz als eine der ersten Konsequenzen aus der Pandemie und der zu dem Zeitpunkt herrschenden Materialknappheit ein Pandemiezentrallager errichtet. Weiterlesen

12.01.2021

Impfpflicht für Pflegekräfte ist ein Fehler

Zur aktuellen Debatte um eine Impfpflicht für das Personal in Krankenhäusern und Pflegeheimen nimmt das Bayerische Rote Kreuz, als Träger von 123 stationären Pflegeeinrichtungen, 57 Einrichtungen der Tagespflege und 121 ambulanten Pflegediensten wie folgt Stellung: Weiterlesen

11.01.2021

Vorsicht beim Betreten von Eisflächen

Die kalten Temperaturen der vergangenen Tage haben dazu geführt, dass sich auf vielen Seen in Bayern eine Eisschicht gebildet hat. Vielerorts sind Eisflächen nicht tragfähig, wodurch beim Betreten unmittelbare Lebensgefahr besteht. Aufgrund der niedrigen Wassertemperaturen verliert ein ins Eis eingebrochener Mensch innerhalb kürzester Zeit das Bewusstsein und läuft Gefahr zu ertrinken. Die Wasserwacht-Bayern warnt daher eindringlich vor dem Betreten von nicht tragfähigen und freigegebenen Eisflächen! Weiterlesen

01.01.2021

Erheblicher Einsatzrückgang an Silvester

Einen erheblichen Rückgang von Einsätzen verzeichnet der BRK-Rettungsdienst. Weiterlesen

30.12.2020

BRK-Präsident verständnislos über angekündigten Lieferverzug von Impfdosen

Verständnislos äußerte sich BRK-Präsident Theo Zellner über den vom Bundesgesundheitsministerium angekündigten Lieferverzug der dringend benötigten Impfdosen im Interview mit dem Bayerischen Rundfunk am Mittwochabend. Weiterlesen

28.12.2020

Hilfsorganisationen testeten über 12.000 Angehörige pflegebedürftiger Menschen

Unter Federführung der Bereitschaften des Bayerischen Roten Kreuzes haben die bayerischen Hilfsorganisationen (ASB, DLRG, JUH, MHD, MHW, THW und BRK) im Rahmen einer „Weihnachtsaktion“ an Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen über 170 Schnelltest-Stationen in Betrieb genommen. Weiterlesen

24.12.2020

"Glanzlicht gelebter Nächstenliebe" - Weihnachts-Testaktion gestartet

Um den ehrenamtlichen Einsatzkräften für ihren weihnachtlichen Einsatz zu danken, sind Gesundheitsministerin Melanie Huml und Innenminister Joachim Herrmann an Heiligabend nach Nürnberg gekommen. Weiterlesen

22.12.2020

Schnell, flexibel und umweltfreundlich – Drohnen als zukünftiges Transportmittel auch für Notfallmedikamente

Das Krankenhaus in Pfaffenhofen an der Ilm benötigt für einen Patienten dringend ein Medikament, dass in der hausinternen Apotheke nicht vorrätig – was tun? In der Apotheke des Klinikums Ingolstadt ist das gewünschte Präparat verfügbar, aber wie kommt es am schnellsten zum Patienten? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das vom Bundesverkehrsministerium geförderte Projekt MEDinTIME, dass von der Firma QuantumSystems koordiniert und geleitet wird. Das Bayerische Rote Kreuz, die Technische Hochschule Ingolstadt und der Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm, sind die weiteren Projektpartner. Mittels... Weiterlesen

21.12.2020

Standortkarte und FAQ zur Weihnachts-Testaktion

Die bayerischen Hilfsorganisationen werden unter Federführung des Bayerischen Roten Kreuzes an Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen Schnelltestungen für Angehörige pflegebedürftiger Menschen anbieten. Dieses flächendeckende Angebot wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege initiiert und wird mit 600.000 Schnelltests unterstützt. Weiterlesen

18.12.2020

Das Unmögliche möglich machen

Der diesjährige Weihnachtsspot des Bayerischen Roten Kreuzes fokussiert sich auf den Dank an die über 200.000 ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitenden des Bayerischen Roten Kreuzes, die häufig und besonders in diesem Jahr das Unmögliche möglich machen. Weiterlesen

17.12.2020

Ehrenamtliche ermöglichen sicheres Weihnachtsfest für Pflegebedürftige

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) wird zusammen mit weiteren Hilfsorganisationen (ASB, DLRG, JUH, MHD, MHW und THW) im Rahmen einer Weihnachtsaktion an Heiligabend und an den beiden Weihnachtsfeiertagen Corona-Testungen für Angehörige von pflegebedürftigen Menschen und Menschen mit Behinderung anbieten. Weiterlesen

16.12.2020

Langestreckendrohnen sollen Notfallmedikamente ins Krankenhaus liefern

Das vom Bundesverkehrsministerium geförderte Projekt „MEDinTime“ testet in der Region Ingolstadt die Medikamentenversorgung mittels unbemannter Luftfahrtsysteme. Weiterlesen

13.12.2020

BRK rekrutiert mexikanische Pflegefachkräfte

Seit Oktober 2019 engagieren sich 20 Einrichtungen von fünf Kreisverbänden, einem Bezirksverband und von der Sozial-Servicegesellschaft des Bayerischen Roten Kreuzes um die Gewinnung von ausländischen Pflegefachkräften. Weiterlesen

11.12.2020

BRK-Präsident fordert harten Lockdown zum Schutz der Pflegenden und Pflegebedürftigen

Im Interview mit der Abendzeitung (Ausgabe vom 11.12.2020) fordert BRK-Präsident Theo Zellner angesichts der grassierenden Infektionsentwicklung einen sofortigen Lockdown zum Schutz der Pflegebedürftigen und der Pflegenden. Weiterlesen

04.12.2020

„Ehrenamtliches Engagement lebt von Nähe am Menschen“

Zum diesjährigen Tag des Ehrenamts, am 5. Dezember 2020, weist BRK-Präsident Theo Zellner auf die Notwendigkeit von ehrenamtlichem Engagement für eine funktionierende Gesellschaft hin: „Ehrenamtliche sind der Grundpfeiler einer funktionierenden und solidarischen Gesellschaft. Das zeigt sich besonders in der aktuellen pandemischen Situation, die auch das ehrenamtliche Engagement in vielerlei Hinsicht trifft.“ Weiterlesen

25.11.2020

Tovertafel

Die Covid-19-Pandemie stellt die professionelle Pflege sowie die soziale Betreuung vor neue Herausfor-derungen. Die Nachfrage an digitalen Beschäftigungs- und Kommunikationsalternativen, welche eine soziale Interaktion ohne nahen Körperkontakt ermöglichen, steigt. Weiterlesen

23.11.2020

Ehrenamt digital stärken: BRK wird BayernFunk Partner

Das Bayerische Rote Kreuz, Fraunhofer IESE und die Versicherungskammer Bayern kooperieren beim BayernFunk. Weiterlesen

17.11.2020

Erprobungs-Rettungswagen mit Fahrtragen-Einzugsystem - und anderen Features

In unregelmäßigen Abständen bringen wir Erprobungsfahrzeuge auf die Straße, mit denen wir bestimmte Ausstattungen testen oder grundlegende Fragestellungen zur Weiterentwicklung der Fahrzeugkonzepte klären wollen. Weiterlesen

11.11.2020

Ich bin da und freue mich dich zu sehen! – Digitalisierung in Kitas

Die Corona-Pandemie macht auch vor den Kleinsten nicht Halt. Im Frühjahr wurden viele Einrichtungen geschlossen, nun sollen möglichst viele offen bleiben. Ein normaler Alltag für die Kinder sowie die Entlastung der Eltern sind dafür wichtige Gründe. Dennoch darf nicht vergessen werden, dass die Veränderung durch das Virus die Welt der Kinder auf den Kopf stellt. Weiterlesen

02.11.2020

Ein normales Leben ermöglichen – Behindertenarbeit im BRK

Ein junger Mann mit einer Körperbehinderung im Rollstuhl möchte nach seiner Ausbildung im Beruf durchstarten. Doch er benötigt Unterstützung: einerseits für den Arbeitsweg und andererseits ein paar unterstützende Handgriffe im Job, sonst kann er seinen Beruf nicht ausüben. Wo bekommt er Hilfe? Und wie sieht die aus? Weiterlesen

27.10.2020

Wie erkenne ich einen Schlaganfall?

Anlässlich des Weltschlaganfalltags am 29. Oktober, möchten wir euch wichtige Warnsignale in Erinnerung rufen. Nicht nur Ältere sind betroffen, auch junge Menschen können einen Schlaganfall erleiden. Wichtig ist in jedem Fall bei Verdacht sofort den Notruf 112 abzusetzen. Weiterlesen

20.10.2020

Stellungnahme des Bayerischen Roten Kreuzes zur RTL-Berichterstattung „Team Wallraff“

Im Rahmen der Sendung „Team Wallraff“ auf RTL wurden Investigativ-Reporter mit versteckten Kameras in die Dienstleistungsbereiche des Deutschen Roten Kreuzes eingeschleust. Wir sind offen für Kritik und entwickeln uns stetig weiter. Doch leider mussten wir feststellen, dass die Berichterstattung formatbedingt tendenziös und in sehr vielen Punkten unwahr ausgefallen ist. Weiterlesen

15.10.2020

Appell des Präsidenten an die Mitglieder und Mitarbeiter/-innen des BRK anlässlich der wieder steigenden Infektionszahlen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler,   das Coronavirus schlägt wieder mit voller Wucht in unseren Alltag ein. Das mulmige Gefühl beim morgendlichen Blick auf die Infektionszahlen ist zurück. Sie alle haben in den vergangenen Monaten entscheidend dazu beigetragen, dass die Infektionskurve abflachen konnte, dass eine Überlastung des Gesundheitssystems ausgeblieben ist. Das stimmt mich stolz – und Sie dürfen auch stolz darauf sein. Weiterlesen

15.10.2020

Appell zum Tag der Wiederbelebung: Erste Hilfe auch in Corona-Zeiten

Für mehr als jeden zweiten Bundesbürger (51,4%) liegt die Ausbildung in Erster Hilfe mehr als 10 Jahre zurück. Dies ergab eine Umfrage im Auftrag des DRK aus dem August 2020. Zum Tag der Wiederbelebung am morgigen Freitag, den 16. Oktober, weist das BRK darauf hin, wie wichtig die Kenntnisse der Ersten Hilfe, insbesondere der Reanimation sind. Weiterlesen

13.10.2020

Abwehrkräfte stärken

Die dunkle Jahreszeit ist leider auch Erkältungszeit und bei der Bekämpfung von Schnupfen, Husten oder Heiserkeit kennen wir zahlreiche Hausmittel. Um sich aber gar nicht etwas einzufangen, ist es wichtig sein Immunsystem zu stärken – bevor die Nase schnieft. Weiterlesen

25.09.2020

Weltherztag

Heute am 29. September findet der Weltherztag statt. Dabei geht es aber nicht um eines der meistgenutzten Emojis, sondern um etwas viel Wichtigeres: eure Herzgesundheit! Weiterlesen

16.09.2020

Sensoren, die Pflegehelfer von morgen

Pflegenotstand. Dieses Wort ist seit einiger Zeit immer häufiger zu hören gewesen und wenn die Dinge fortschreiten wie bisher werden die Stimmen wohl auch nicht leiser werden. Aktuell fehlen 17.000 Fachkräfte in der Pflege, die Zahl der PatientInnen steigt kontinuierlich und mit ihr auch der Bedarf an gut ausgebildetem Personal. Weiterlesen

10.09.2020

Neue Wege zum Schutz von Mitarbeitenden

Unter Koordination des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) ist am ersten September 2020 ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Förderrichtlinie "Anwender - Innovativ: Forschung für die zivile Sicherheit II" gefördertes und vom VDI Technologiezentrum betreutes Projekt gestartet. Weiterlesen

08.09.2020

BRK-Notfallsanitäter ab 21.09. um 20:15 auf SAT.1

Am 21. September um 20:15 Uhr startet die neue Serie „Lebensretter hautnah - Wenn jede Sekunde zählt“ auf SAT. 1. Weiterlesen

06.09.2020

Pilzvergiftung - und jetzt?

Ein ordentlicher Semmelknödel und dazu eine leckere Rahmsoße mit selbstgesammelten Schwammerln – mhmm! Da schmeckt’s gleich doppelt so gut. Und im Herbst haben Pfifferlinge, Maronen und Co. Hochsaison. Wenn der Wald vom Regen dampft, zieht es viele zum Pilze Sammeln. Damit dabei nichts schief geht und was ihr bei einer Pilzvergiftung tun solltet, erfahrt ihr in unserem Blogbeitrag. Weiterlesen

04.09.2020

Andreas Tenhofen verstärkt das Bayerische Rote Kreuz als Kaufmännischer Leiter

Die Landesgeschäftsstelle des BRK hat zum 1. September 2020 personelle Verstärkung im Bereich der Finanzen und der Zentralen Dienste erhalten. Wir freuen uns, Andreas Tenhofen in unseren Reihen begrüßen zu dürfen! Weiterlesen

26.08.2020

Gesetzesentwurf lässt Rechtssicherheit für Notfallsanitäter auf der Strecke

Das Bayerische Rote Kreuz begrüßt die Absicht des Bundesgesetzgebers, eine Erlaubnis zur Heilkundeausübung für Notfallsanitäter für die Durchführung lebensrettender Maßnahmen im Notfallsanitätergesetz zu verankern, ausdrücklich. Hierzu liegt dem BRK ein Referentenentwurf des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) vor. Weiterlesen

17.08.2020

Sommer, Sonne, Selbstzweifel

Bin ich gut, so wie ich bin? Die einzige passende Antwort auf diese Frage ist: JA! Denn jeder ist anders und genau so ist es richtig. Wie wir auf dieses Thema kommen? Sommer, Sonne, Sonnenschein lösen nicht bei jedem freudige Erregung und Glücksgefühle aus. Weiterlesen

14.08.2020

Wie erkenne ich einen Sonnenstich?

Die Temperaturen steigen, ihr wollt die Sonne genießen und einfach einen schönen Sommer haben. Ein Tag am See, eine Bootsfahrt oder eine Klettertour stehen dann auf der Tagesordnung. Doch zu viel Hitze kann euch einen Strich durch die Rechnung machen und einen Sonnenstich hervorrufen. Weiterlesen

12.08.2020

Stellungnahme: Befund-Chaos an den Teststationen

Die bayerischen Hilfsorganisationen wurden vom Freistaat Bayern beauftragt, innerhalb eines Tages fünf Teststationen (drei Rastanlagen, zwei Hauptbahnhöfe) in Betrieb zu nehmen. Weiterlesen

06.08.2020

Mit Heißwasserdampf gegen das Coronavirus

Coronavirus, Tierseuchen, Gefahrgut – klingt heikel, ist es auch. In solchen Lagen ist Desinfektion das oberste Gebot. Der Fachdienst CBRN(E) der BRK-Bereitschaften hat dafür vom Freistaat Bayern ein sogenanntes Heißwasserdampf-Desinfektionsgerät erhalten und dessen Wirksamkeit getestet. Weiterlesen

02.08.2020

Fast 10.000 Tests an den bayerischen Teststationen

Enormer Reiseverkehr – Ehrenamtliche der bayerischen Hilfsorganisationen testen im Minutentakt. Weiterlesen

31.07.2020

Teststationen in Bayern: 1.734 durchgeführte Tests an den bayerischen Teststationen / Erhöhtes Aufkommen am Wochenende erwartet

Die Arbeitsgemeinschaft Bevölkerungsschutz (Verbund der Hilfs- und Einsatzorganisationen in Bayern) hat den Betrieb der Teststellen an den drei Rastanlagen Hochfelln-Nord (A8), Inntal-Ost (A93), Donautal-Ost (A3) und in den Hauptbahnhöfen München und Nürnberg interimsweise übernommen. Bis auf die Teststation am Hauptbahnhof Nürnberg konnten alle Teststationen ihren Testbetrieb am Donnerstagvormittag aufnehmen. Seit dem späten Donnerstagabend ist die Teststation am Hauptbahnhof Nürnberg in Betrieb. Weiterlesen

31.07.2020

#LoveIsNotTourism: Liebe in Zeiten von Corona

„Kein steinern Bollwerk kann der Liebe wehren, und Liebe wagt, was Liebe irgend kann.“ (Romeo und Julia II, 2.) Weiterlesen

29.07.2020

Stellungnahme zu Teststationen in Bayern: Hilfsorganisationen setzen Testkonzept der Staatsregierung interimsweise um

Die bayerische Staatsregierung hat in ihrer gestrigen Sitzung des Kabinetts beschlossen, dass ergänzend zu den Teststellen am Flughafen München und Flughafen Nürnberg, nun auch an den Grenzübergängen Pocking, Walserberg, Kiefersfelden und den Hauptbahnhöfen München und Nürnberg Teststellen errichtet werden sollen. Weiterlesen

24.07.2020

Was tun bei Insektenstichen?

Biene, Mücke und Co. können im Sommer ganz schön lästig sein, vor allem, wenn sie auch noch zustechen. Wie man dann reagiert oder besser noch vorbeugt, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag. Weiterlesen

21.07.2020

BRK in Forderung bestätigt: Bayerische Staatsregierung beschließt Errichtung eines Pandemiezentrallagers

Die bayerische Staatsregierung hat in ihrer heutigen Kabinettssitzung die Errichtung eines „Pandemiezentrallagers“ beschlossen. Dieser Beschluss bestätigt Forderung des BRK vom April 2020 nach mehr Investition in den Katastrophen- und Bevölkerungsschutz. Hier hatte BRK-Präsident Zellner unter anderem die Errichtung von dezentralen Materialvorhaltungen gefordert. „Das ist ein wichtiger Schritt, um sich in globalen Krisen- und Katastrophensituationen unabhängig zu machen und sich von Marktabhängigkeiten zu befreien“, so BRK-Präsident Theo Zellner. „Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass... Weiterlesen

13.07.2020

Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter – Das Fundament des Verbandes

"Ich weiß nicht weiter!" ruft Kilian aus dem Zelt. In seiner Stimme lag etwas Unbeholfenes. Aber Julia weiß sofort, was er meint. Julia ist Gruppenleiterin. Zusammen mit Raoul leitet sie eine Jugendrotkreuz-Gruppe in Bayern. Weiterlesen

10.07.2020

Schwimmen können rettet Leben: Wasserwacht startet virtuellen Schwimmunterricht / Startschuss „BAYERN SCHWIMMT 2020“

„Startschuss“ am heutigen Morgen im Freizeitbad Pullach: Gemeinsam mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Staatsminister Prof. Dr. Piazolo startet die Wasserwacht-Bayern die Kampagne „BAYERN SCHWIMMT 2020“. Weiterlesen

03.07.2020

Was würde ich noch tragen?

Viele nutzen die Coronakrise, um zuhause auszumisten und fragen sich: Was gehört in den BRK-Kleidercontainer? Weiterlesen

26.06.2020

Weitere Lockerungen der Besuchsbeschränkungen: Soziale Isolation verhindern – Infektionsschutz gewährleisten – Pflegebedürftige schützen

Die bayerische Staatsregierung lockert mit der Änderung der Sechsten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (6. Bay IfSMV) zum 24.06.2020 nahezu alle besuchseinschränkenden Maßnahmen in den stationären Einrichtungen, in den Altenheimen und im Betreuten Wohnen. Weiterlesen

23.06.2020

Erste Sitzung des Landesvorstands seit Corona: BRK-Landesvorstand würdigt Einsatz aller Helferinnen und Helfer

Der Landesvorstand des Bayerischen Roten Kreuzes tagte am 22. Juni 2020 erstmalig seit Beginn der Coronavirus-Pandemie in Form einer Videokonferenz. Weiterlesen

19.06.2020

Schulbildung ist ein Kinderrecht: Zugang zur Digitalisierung und Unterstützung beim Home-Schooling für alle Kinder und Jugendlichen

Anlässlich des Weltflüchtlingstages am 20.06.2020 stellt die Vizepräsidentin des BRK, Brigitte Meyer, das dreijährige Projekt „Starkes Netzwerk - Elternbegleitung Kempten“ des BRK-Kreisverbandes Oberallgäu vor. Weiterlesen

16.06.2020

Stellungnahme zur Aufhebung des Katastrophenfalls: Weiterhin Finanzierung für Hilfsorganisationen sicherstellen

Mit der Feststellung des Katastrophenfalls am 16. März 2020 durch Ministerpräsident Markus Söder haben weitreichende gesetzliche Regelungen des Bayerischen Katastrophenschutzgesetzes (BayKSG) Anwendung gefunden. Hierdurch wurden unter anderem Fragen der Alarmierung, der Refinanzierung der Einsatzkosten und der Einsatz ehrenamtlicher Einsatzkräfte geregelt. Weiterlesen

10.06.2020

Am Sonntag, den 14.06.2020 ist Weltblutspendertag: „Wer Blut spendet, rettet Leben und ist ein Gegenentwurf zur Gleichgültigkeit“

Aufgrund der begrenzten Haltbarkeiten von Blutpräparaten, sowie der Alternativlosigkeit zu gespendetem Blut ist und bleibt ein kontinuierliches, weltweites Engagement der Menschen für die Blutspende unabdingbar. Am Weltblutspendertag (Sonntag, 14. Juni 2020) erinnert das Bayerische Rote Kreuz an die Wichtigkeit der Blutspende. Weiterlesen

03.06.2020

Staatsminister Herrmann dankt für wochenlangen Einsatz

Um sich über die bisherige Bewältigung der Corona-Pandemie zu informieren und den vielen Ehren- und Hauptamtlichen des BRK zu danken, besuchte der Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, die Landesgeschäftsstelle des BRK. Weiterlesen

02.06.2020

DRK-Präsidentin Hasselfeldt und Generalarzt Dr. Most zu Besuch beim BRK

Die Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes, Gerda Hasselfeldt, und der Generalarzt der Bundeswehr, Dr. Bruno Most, besuchten im Beisein von BRK-Präsident Theo Zellner und Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk den BRK-Kreisverband in Tirschenreuth. Weiterlesen

29.05.2020

Ilse Aigner mahnt zur Vorsicht: "Diese Ferien fordern uns alle"

Ehrenamtlicher Retter zu sein, das ist gerade in Corona-Zeiten keine leichte Aufgabe. Vor allem die Bergwacht und Wasserrettung stehen in Bayern vor großen Herausforderungen. Weiterlesen

23.05.2020

Reihentestungen: BRK in Forderung bestätigt

Die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gestern in Berlin angekündigte Verordnung zur lückenlosen Durchführung von Reihentests für Bewohner und Mitarbeiter von Altenpflegeeinrichtungen und deren Finanzierung durch die Krankenkassen wird vom BRK als lange überfällige Maßnahme bewertet und ausdrücklich begrüßt. Weiterlesen

12.05.2020

Krankenkassen zwingen Pflegemitarbeiter in die Kurzarbeit

Mit großem Unverständnis reagiert das BRK auf die Forderung des Spitzenverbandes der gesetzlichen Krankenkassen, Pflegekräfte in Kurzarbeit schicken zu müssen, bevor Leistungen des Schutzschirmes abgerufen werden können. Weiterlesen

06.05.2020

"Starker Pfeiler der Menschlichkeit"

Der diesjährige Weltrotkreuztag zeigt, wie wichtig ein funktionierendes und weltumspannendes Netzwerk des Roten Kreuzes ist. Weiterlesen

05.05.2020

Lockerungen des Besuchsrechts: BRK fordert Schutzausrüstung und Testungen

Das Bayerische Rote Kreuz als Betreiber von 130 stationären Pflegeeinrichtungen im Freistaat begrüßt die von der Staatsregierung geplanten Lockerungen des Besuchsverbotes in Alten- und Pflegeeinrichtungen, um der zunehmenden sozialen Vereinsamung der Bewohnerinnen und Bewohner entgegenwirken zu können, vor allem mit den damit verbundenen enormen Gefahren für Demenzkranke und Bewohner mit kognitiven Einschränkungen. Weiterlesen

03.05.2020

Stellungnahme zu Entwicklungen im Bereich der Kindertageseinrichtungen

Am 28.04.2020 hat die Jugend- und Familienministerkonferenz (JFMK) gemeinsam mit der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend einen gemeinsamen Rahmen der Länder für einen stufenweisen Prozess zur Öffnung der Kindertagesbetreuungsangebote von der Notbetreuung hin zum Regelbetrieb im Kontext der Corona-Pandemie beschlossen. Weiterlesen

29.04.2020

Einsatzfähigkeit sichergestellt: Wasserwacht in Bayern für Wachsaison vorbereitet

Die Wachsaison der Wasserwacht beginnt normalerweise im Mai. In diesem Jahr ist aber vieles anders. Denn der Badebetrieb in den Schwimmbädern und Strandbädern an den Seen ist aufgrund der Corona-Pandemie in Bayern aktuell nicht erlaubt. Die Ausübung von Wassersport ist prinzipiell aber erlaubt. Hierunter fallen das Schwimmen, Bootfahren mit Segel- oder Ruderbooten, Stand-Up-Paddeln, Kitesurfen, Windsurfen (u. ä.). Nur motorisierter Wassersport ist nicht erlaubt. Doch auch beim Wassersport gilt: nur alleine, mit einer weiteren haushaltsfremden Person oder mit den Angehörigen des eigenen... Weiterlesen

24.04.2020

Gefährliches Warten: Trotz Corona: Notruf bei akuten Erkrankungen wählen!

Der Rettungsdienst in Bayern stellt einen Rückgang von Krankentransporten und Notfalleinsätzen fest. Nach Angaben der DAK sind 25 % weniger Patienten mit Herzinfarkt bundesweit zur Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert worden. Nach Angaben der bayerischen Krankenhausgesellschaft sind 40 – 60 % der Betten nicht belegt. Weiterlesen

19.04.2020

"Diese Krise lehrt uns alle": Katastrophenschutz muss reformiert werden

Aus Sicht des BRK wurden vor Jahren die notwendigen Weichen nicht gestellt, um der gegenwärtigen Situation gewachsen zu sein. Weiterlesen

09.04.2020

Dorothee Bär informiert sich über die Arbeit des BRK in der Coronakrise

Die Staatsministerin für Digitalisierung im Bundeskanzleramt, Dorothee Bär, besuchte den BRK-Kreisverband Haßberge um sich über die Arbeit des Roten Kreuzes in diesen schwierigen Zeiten zu informieren. Weiterlesen

07.04.2020

Rettungsdienste erhalten Bonus vom Freistaat Bayern

Am Sonntag kündigte der bayerische Ministerpräsident an, Pflegekräften einen Bonus in Höhe von 500 € zu zahlen. Rettungskräfte waren dabei noch nicht einbezogen. Weiterlesen

05.04.2020

Söders Bonus für die Pflege: Erweiterung um den Rettungsdienst notwendig

Das Bayerische Rote Kreuz begrüßt den Vorstoß des bayerischen Ministerpräsidenten, Pflegekräften einen einmaligen und steuerfreien Bonus in Höhe von 500,00 € auszuzahlen. Weiterlesen

02.04.2020

Wasserwacht warnt: Von Wassersport absehen

Ab dem Wochenende werden die steigenden Temperaturen viele Menschen nach draußen locken. Hierbei gelten im Freistaat weiterhin die Ausgangs-beschränkungen anlässlich der Corona-Pandemie. Weiterlesen

01.04.2020

Rettungswagen jetzt auch zum Ausmalen!

Unsere bunten Rettungswagen sind ein Hingucker auf Bayerns Straßen! Damit unseren kleinen Rotkreuzlern - trotz Schul- und KiTa-Schließungen - nicht langweilig wird, gibt es unseren aktuellen Bayern-Rettungswagen jetzt auch als Malvorlage! Weiterlesen

28.03.2020

Weltweit erste Plasmasterilisationsanlage zur Aufbereitung von Schutzausrüstung im Einsatz

Beim Bayerischen Roten Kreuz in Haßfurt ist seit kurzem eine Plasmasterilisationsanlage der Firma Plasmatreat aus Steinhagen zur Aufbereitung verschmutzter Schutzbekleidung im Piloteinsatz. Weiterlesen

26.03.2020

50 Tonnen Schutzausrüstung verteilt: Dienste der bayerischen Hilfsorganisationen wieder sicher

Das Bayerische Rote Kreuz beschafft seit Wochen mit Unterstützung der bayerischen Hilfsorganisationen, des Technischen Hilfswerks und der bayerischen Staatsregierung Hygieneschutzartikel (Schutzmasken, Handschuhe, Schutzkittel, Desinfektionsmittel, etc.) für die Hilfsorganisationen. Weiterlesen

24.03.2020

Coronavirus: Notruf 112 für Notfallsituationen freihalten!

Vermehrt wird der Notruf 112 für Beratungs- und Hilfeersuchen in Bezug auf das Coronavirus gewählt. Weiterlesen

23.03.2020

Appell an die Arbeitgeber: Ehrenamtliches Engagement zur Krisenbewältigung ermöglichen

Ein wesentlicher Teil der Ehrenamtlichen ist im Hauptberuf im Gesundheitswesen (Ärzte, Pflegekräfte, …) tätig und aufgrund der derzeitigen Entwicklungen nicht für die ehrenamtliche Mitarbeit verfügbar. Weiterlesen

20.03.2020

Ausgangsbeschränkung im Freistaat Bayern: Hilfe trotz einschneidender Maßnahme sichergestellt

Ministerpräsident Dr. Markus Söder verkündete, dass „grundlegende Ausgangsbeschränkungen“ ab Freitagnacht, 0:00 Uhr, im Freistaat Bayern verhängt werden. Weiterlesen

18.03.2020

Präsident Zellner: "Pragmatische und kreative Lösungen werden nötig"

Der Präsident des Bayerischen Roten Kreuzes wendet sich mit einem Brief an die Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler, die in diesen Tagen ganz wesentlich zur Bewältigung dieser gesamtgesellschaftlichen Herausforderung beitragen. Weiterlesen

17.03.2020

Hilfsorganisationen aktivieren Lagezentrum: Hand in Hand für Bayern

Seit Montag, 10:00 Uhr, ist der Katastrophenfall in Bayern festgestellt, dies verkündete Ministerpräsident Dr. Markus Söder in einer Pressekonferenz. Schon am 6. März 2020 etablierten die bayerischen Hilfsorganisationen in der sog. „Arbeitsgemeinschaft Bevölkerungsschutz“ ihren gemeinsamen Krisenstab in den Räumen der BRK-Landesgeschäftsstelle. Weiterlesen

14.03.2020

Krisenfall wegen Coronavirus: "Gesamtgesellschaftliche Herausforderung fordert uns"

Als Teil der kritischen Infrastruktur im Freistaat Bayern ergreift das Bayerische Rote Kreuz seit Wochen Maßnahmen um Dienste und Leistungen des Roten Kreuzes aufrechtzuerhalten. Weiterlesen

13.03.2020

Auch das BRK verschärft Maßnahmen

Das Coronavirus stellt das Gesundheitssystem auf den Prüfstand. Die zunehmende Materialknappheit stellt die Hilfsorganisationen zunehmend vor Probleme. Dennoch: Alle Dienste des Bayerischen Roten Kreuzes sind einsatzfähig. Es kommt zu keinen Versorgungsengpässen. Weiterlesen

04.03.2020

Alarmstufe 1 (von 3) in Bayern ausgerufen

Aufgrund der derzeit nicht absehbaren Lageentwicklungen rund um das Coronavirus (SARS-CoV-2) und der progressiven Knappheit relevanter Materialien der persönlichen Schutzausrüstung (Mund-Nase-Schutzmasken, Schutzkittel, Desinfektionsmittel, …), wurde am 03.03.2020 um 15:00 Uhr die „Alarmstufe 1“ für alle Einheiten des Katastrophenschutzes der Bayerischen Hilfsorganisationen, Arbeiter Samariter Bund, Johanniter Unfallhilfe, Malteser Hilfsdienst und BRK, ausgerufen. Weiterlesen

24.02.2020

Bayerns aktueller Allrad-Rettungswagen

Das Bayerische Rote Kreuz stellt in Bayern flächendeckend den Rettungsdienst sicher. Aktuell sind über 23% der Rettungswagen im Bayerischen Roten Kreuzes mit Allradantrieb ausgestattet, damit auch Einsatzstellen mit anspruchsvoller Topographie unter widrigen Witterungsbedingungen zuverlässig erreicht werden können. Vor allem Rettungswachen in den Mittelgebirgen oder im Voralpenland sind typische Einsatzbereiche für Allrad-Rettungswagen. Weiterlesen

10.02.2020

Zwischenbilanz zum Sturmtief "Sabine" in Bayern

Das Sturmtief Sabine sorgt seit Montag, 4:00 Uhr, in den acht Integrierten Leitstellen des Bayerischen Roten Kreuzes* für ein erhöhtes Einsatzaufkommen. Dabei wurden bisher 600 „unwetterbedingte Einsätze“ bearbeitet. Insgesamt 100 Mitarbeiter/-innen bearbeiteten über 1.000 Notrufe in diesem Zeitraum. Weiterlesen

29.01.2020

Rettungswagen aufgespießt: Einsatz eskaliert

Auch wir konnten es nicht glauben – ein Einsatz des Rettungsdienstes eskalierte gestern Vormittag derart, dass Kollegen der Polizei zur Dienstwaffe greifen mussten. Weiterlesen

28.01.2020

Neuartiges Coronavirus in Bayern

Aufgrund der zunehmenden Wahrscheinlichkeit der Ausbreitung des Coronavirus (2019-nCoV) nach Deutschland, hat das BRK bereits am Samstag, den 25.01.2020, im Rahmen einer Konferenz mit den Beauftragten für das Krisenmanagement, Leitungskräften der Einsatzdienste und Fachberatern das weitere Vorgehen abgestimmt. Weiterlesen

23.01.2020

42 Jahre BRK: Rudi Cermak ist "leuchtendes Vorbild"

Seit mehr als 40 Jahren schlägt sein Herz für das Bayerische Rote Kreuz, als oberster bayerischer Katastrophenschutzbeauftragter ist er zuständig für die 43.000 Ehrenamtlichen und koordiniert sowie leitet deren Einsätze. Im Juli wurde dem 63-Jährigen für sein Engagement und seine Verdienste um die Innere Sicherheit von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann die Bayerische Staatsmedaille „Stern der Sicherheit“ verliehen. Weiterlesen

17.01.2020

Über 5.800 Stunden kein Notarzt

Einer internen Erhebung des Bayerischen Roten Kreuzes zufolge fehlten im Zeitraum 1. Dezember 2019 – 6. Januar 2020 in über 5.800 Stunden Notärzte im Freistaat Bayern Weiterlesen

14.01.2020

Digitalisierung und Demenz – Wie passt das zueinander?

Digitale Angebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen sowie ein Demenzregister, das den Langzeitverlauf der Erkrankung dokumentiert – das sind die beiden Säulen des "Digitalen Demenzregisters Bayern". Auch einige Kreisverbände des Bayerischen Roten Kreuzes beteiligen sich daran. Die Pflegewissenschaftlerin Nadja Hofmann sprach mit Hr. Prof. Dr. med. Peter Kolominsky-Rabas von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg über die Chancen, die digitale Projekte wie "digiDEM Bayern" für die Versorgung in der Region eröffnen können. Weiterlesen

09.01.2020

Ein neues Jahrzehnt mit großen Herausforderungen

In seinem Brief an die Mitglieder/-innen und Mitarbeiter/-innen des Bayerischen Roten Kreuzes anlässlich des neuen Jahres und Jahrzehnts, blickt Präsident Theo Zellner auf die Erfolge des vergangenen Jahres. Aber auch die Herausforderungen im neuen Jahrzehnt sind Thema. Weiterlesen

05.01.2020

Landesärztekammer verkennt Alltag im Rettungsdienst

Auf Anfrage der SWR gibt die Landesärztekammer Baden-Würtemberg eine Stellungnahme ab, die Notfallsanitäter hart trifft und in ihren Kompetenzen degradiert. Es müsse gewartet werden, bis ein Notarzt kommt. Weiterlesen

09.12.2019

Zunehmende Gewaltbereitschaft

Am Freitagabend wurde ein Feuerwehrmann in Augsburg tödlich verletzt. Am Montagmorgen wurde ein Polizist mit einem Messer attackiert und schwer verletzt. "Ich bin entsetzt", so Präsident Theo Zellner. "Wer Einsatzkräfte attackiert, trifft das Herz unserer Gesellschaft." Weiterlesen

06.12.2019

Fixstern am BRK-Firmament

Der 5. Dezember ist Tag des Ehrenamtes. Und somit Zeit einen ganz besonderen Mann zu ehren: Rudolf Cermak. Seit mehr als 40 Jahren schlägt sein Herz für das Bayerische Rote Kreuz, als oberster bayerischer Katastrophenschutzbeauftragter ist er zuständig für die 43.000 Ehrenamtlichen und koordiniert sowie leitet deren Einsätze. Im Juli wurde dem 63-Jährigen für sein Engagement und seine Verdienste um die Innere Sicherheit von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann die Bayerische Staatsmedaille „Stern der Sicherheit“ verliehen. Weiterlesen

05.12.2019

Tag des Ehrenamts 2019

Jährlich am 05. Dezember feiern wir all diejenigen, die so viel mehr tun als sie müssten und keinerlei Gegenleistung erwarten. Weiterlesen

28.11.2019

Stellungnahme zur Dienstpflicht: "Mit Verpflichtung schwindet Attraktivität"

In einem Werkstattgespräch debattiert die CDU über eine allgemeine Dienstpflicht. Dabei gehe es auch um den Zusammenhalt der Gesellschaft, so Parteichefin Kramp-Karrenbauer. Weiterlesen

24.11.2019

Meilenstein: Durchführung ärztlicher Maßnahmen für Notfallsanitäter bald möglich

Mit dem 2014 geschaffenen Berufsbild des Notfallsanitäters wurden Kompetenzen erweitert und die höchste nicht-ärztliche Qualifikation im Rettungsdienst geschaffen. Weiterlesen

18.11.2019

Menschliches Leid lindern, humanitäre Katastrophe bremsen

Seit Anfang 2017 arbeitet die Rotkreuz-Gesellschaft von Bosnien und Herzegowina (nachfolgend RKBH) unter Extrembedingungen. Auf der sog. neuen Balkanroute wird Bosnien von tausenden Menschen auf dem Fluchtweg durchquert, mit dem Ziel den Weg weiter Richtung Norden antreten zu können. Weiterlesen

10.11.2019

Massenkarambolage mit 34 Verletzten

Am Sonntagmorgen (gegen 7:20 Uhr) wurden Einsatzkräfte des Rettungsdienstes zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 7 (zw. den Anschlussstellen Marktbreit und Kitzingen in Ri. Kassel) alarmiert. Weiterlesen

05.11.2019

Botschafterin

Leidenschaftlich Bewusstsein schaffen Weiterlesen

05.11.2019

Tag der ersten Hilfe

Passanten werden Ersthelfer. Erste Hilfe zu beherrschen, kann Menschen­leben retten. Daher ist es so ungemein wichtig, in Notfallsituationen den Betroffenen mit Know-how zur Seite stehen zu können. Anlässlich des Internationalen Tages der Ersten Hilfe unterstützte das Bayerische Rote Kreuz am 14. September 2019 in München Passanten dabei, ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse aufzufrischen. Weiterlesen

05.11.2019

Zukunft

Weit über 1.000 Auszubildende, davon über 500 in der Altenpflege tätig, Schülerinnen und Schüler, Berufspraktikantinnen und -praktikanten und Freiwillige im FSJ oder BFD haben beim zehnten Starttag Ausbildung in der Stadthalle Fürth mit ihrer Anwesenheit signalisiert: Das Bayerische Rote Kreuz ist unser Ausbilder Nummer eins, mit ihm möchten wir ins Berufsleben starten! Weiterlesen

05.11.2019

Startschuss für die Zukunft

Landesversammlung beschließt Zukunftsprojekt. Die Zukunft des Bayerischen Roten Kreuzes schon heute gestalten: Unter diesem Motto stand die 39. Landesversammlung des Bayerischen Roten Kreuzes am 20. Juli 2019 in Kempten im Allgäu. Im Fokus standen die Beratung und Verabschiedung der Ergebnisse des Verbandsentwicklungsprojektes „BRK der Zukunft“. Eine Zwischenbilanz. Weiterlesen

31.10.2019

Zutrittskampagne Assistenzhund Willkommen!

Ausgebildete Assistenzhunde sind für Menschen, die Epilepsie haben oder blind sind, eine lebensnotwendige Unterstützung im Alltag. Weiterlesen

19.10.2019

Bundestag muss Rechtssicherheit für Notfallsanitäter zulassen

Seit der Einführung des neuen Berufsbildes der Notfallsanitäter agieren diese in Rechtsunsicherheit, beispielsweise dann wenn ein Patient starke Schmerzen hat, ein Notarzt nicht umgehend zur Verfügung steht und der Notfallsanitäter Betäubungsmittel verabreicht. Weiterlesen

18.10.2019

Luftretter aus ganz Deutschland üben Tau-Einsatz

Fast 40 Luftretter aus der gesamten Bundesrepublik übten am Freitag, den 18.10.2019, die Rettung von Personen mithilfe des Rettungstaus. Weiterlesen

11.10.2019

„Den Tagen mehr Leben geben, nicht dem Leben mehr Tage.“

 

Wir reden nicht gerne über den Tod. Und noch viel weniger wollen wir über das Sterben nachdenken. Die Wahrheit ist jedoch, dass der Tod wie alles andere auch zum Leben dazugehört und dass wir über ihn reden und ihn nicht ausblenden oder tabuisieren dürfen.
Die meisten Menschen werden völlig unerwartet und vor allem unvorbereitet mit dem Tod konfrontiert. Unvorbereitet mag ein seltsames Wort in diesem Zusammenhang sein, denn wie kann man sich auf so etwas vorbereiten? Es geht aber nicht um Akten und Unterlagen, Pläne und Vorkehrungen, sondern meistens um das, was vorher war. Um die Dinge, die...

Weiterlesen

03.10.2019

Nach Unfall mit Rettungswagen: Keine schweren Personenschäden

Bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2410 Höhe Autobahnausfahrt Neuendettelsau kam es am 2. Oktober 2019 gegen 16:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem LKW und Rettungswagen. Weiterlesen

01.10.2019

Ausbildung ist im BRK Chefsache

Jährlich empfängt der Präsident des Bayerischen Roten Kreuzes, Theo Zellner, die Berufsstarterinnen und -starter des Bayerischen Roten Kreuzes in der Stadthalle Fürth. Zum 10-jährigen Jubiläum des „BRK-Starttages“ übertrifft das BRK die bisherigen Teilnehmerzahlen. Weiterlesen

25.09.2019

Gegen Konsumzwang, für Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist in aller Munde: Das BRK setzt sich seit knapp 40 Jahren mit seinen über 100 Kleiderläden für Nachhaltigkeit ein. Weiterlesen

24.09.2019

Aktionstag der Migrationsberatungsstellen für erwachsene Zuwanderer

Rund 200 Migrationsberaterinnen und –berater sowie Landesreferenten für Migration des Roten Kreuzes trafen sich vom 18. - 20.09.2019 zur bundesweiten Konferenz für die Migrationsberatung, die das DRK-Generalsekretariat in Weimar veranstaltete. Weiterlesen

19.09.2019

Ankerzentren gefährden Kinderrechte

Anlässlich des Weltkindertages am 20.09.2019 fordert die Freie Wohlfahrtspflege Bayern die konsequente Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Ankerzentren. Weiterlesen

13.09.2019

In nur 5 Minuten fit werden in Erster-Hilfe

Anlässlich des Internationalen Tages der Ersten Hilfe am Samstag, den 14. September 2019, macht das BRK Passanten fit in Erster Hilfe. Denn Erste Hilfe beherrschen zu können, rettet im Ernstfall Menschenleben. Die Kenntnisse regelmäßig aufzufrischen, ist daher wichtig. Weiterlesen

12.09.2019

Fünf Nationen nehmen an Österreichs bislang größter Übung teil

300 Teilnehmer aus fünf Nationen, 1.000 Beteiligte: Von 12. bis 14. September findet in Österreich im Bundesland Steiermark eine Großübung statt. Ein großes Erdbeben mit mehr als 1.000 Toten und 300 Menschen, die noch unter Trümmern liegen, fordert die Einsatzkräfte. Weiterlesen

02.09.2019

Lebensrettung durch Standortbestimmung

Im vergangenen Jahr 2018 wurden in Europa 73% der Notrufe über Mobiltelefone abgesetzt. In vielen Fällen gestaltet sich die Standortbestimmung schwierig, da Anrufenden die genaue Standortbestimmung schwer fällt. Das BRK ist bundesweiter Vorreiter in der Ortung von Notrufen. Weiterlesen

29.08.2019

BRK führt getrennte Familie zusammen

Afghanische Familie durch BRK-Suchdienst nach Flucht zusammengeführt! Weiterlesen

27.08.2019

Stellungnahme zur Berichterstattung der Süddeutschen Zeitung

In der aktuellen Medienberichterstattung wird derzeit das Thema Datenschutz beim Spende-Check auf der Website des Blutspendedienstes des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD BRK) diskutiert. Gerne beziehen wir Stellung zu den veröffentlichten Behauptungen und geben Ihnen einen ausführlichen Überblick. Weiterlesen

21.08.2019

AML - Advanced Mobile Location

Auch wenn es uns schwer fällt oder wir uns sogar gerne weigern, unsere Daten und Bewegungsprofile preiszugeben, so können gerade diese Daten Leben retten: Mittels Advanced Mobile Location (AML) lassen sich präzise Standortdaten bei eingehenden Notrufen ermitteln. Seit Ende des Jahres 2017 wird der Dienst von den Integrierten Leitstellen (ILS) des Bayerischen Roten Kreuzes getestet. Weiterlesen

19.08.2019

Baustellen fordern Hilfsfrist: Rettungsdienst durch inflationäre Baustellen in Bayern stark behindert

Einer internen Erhebung des Bayerischen Roten Kreuzes zufolge, haben über 80% der 73 Rettungsdienstbereiche mit Behinderungen durch Verkehrsbaustellen zu kämpfen. Hierdurch werden Anfahrtswege für Rettungsfahrzeuge verlängert, teilweise unmöglich gemacht. Weiterlesen

08.08.2019

Notfallsanitäter – Ein neues Berufsbild im Porträt

Es ist ein kühler, ruhiger Donnerstag in Fürstenfeldbruck, bei München. Leicht wärmende Sonnenstrahlen schimmern zum ersten Mal durch die Wolken in die freudigen Gesichter der Bewohner, die zu ihrer dicken Winterjacke neben Mütze und Schal erstmals wieder eine Sonnenbrille tragen. Die Straßen sind vom Schnee der letzten Wochen freigeschaufelt und die Äste der Bäume von ihrer Schneeschicht befreit. Die Straßen sind kaum befahren. Es ist der 31.01.2019, 14 Uhr. Ein Krankenwagen steuert mit Blaulicht Richtung Notaufnahme des Klinikums. An der Notaufnahme vorbeigehend, steigt die Mischung aus... Weiterlesen

06.08.2019

Chinesische Delegation informiert sich über die Flüchtlings- und Integrationsarbeit

Eine Delegation von 24 hohen, chinesischen Verwaltungsbeamten war am Montag, den 05.08.2019, zu Gast in der BRK-Landesgeschäftsstelle, um sich über die Flüchtlings- und Integrationsarbeit des BRK zu informieren. Der Besuch erfolgte im Rahmen einer zweiwöchigen Reise nach Berlin und Bayern, um über diese Thematik in Ministerien und Organisationen Informationen zu erhalten. Weiterlesen

31.07.2019

Weltweit einmaliges System: Schonendes, mobiles Dekontaminationssystem für Mitarbeiter, Einsatzmittel und Umwelt

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Verbundprojekt „MoPlasDekon“ schreitet voran: Forschende haben ein neuartiges, mobiles Dekontaminationssystem entwickelt und erprobt. Weiterlesen

23.07.2019

Reform der Notfallversorgung: Fehlentwicklungen vermeiden

Das BRK begrüßt die Initiative von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zur Reform der Notfallversorgung. Die Notfallnummer des Kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes (116 117) in bestehende Integrierte Leitstellen (112) zusammenzuführen und damit eine zentrale Anlaufstelle für alle Notfallpatien-ten zu schaffen, steigert die Effizienz in der Hilfeleistung und verhindert Fehl-steuerungen von Patientenströmen. Weiterlesen

21.07.2019

Startschuss für die Zukunft im BRK

Die 39. Landesversammlung mit 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmern als dem oberstem Organ des Bayerischen Roten Kreuzes hat am Samstag, den 20.07.2019, in Kempten im Allgäu die Ergebnisse des Entwicklungsprojektes "BRK der Zukunft" bestätigt und die Umsetzung auf den Weg gebracht. Weiterlesen

21.07.2019

Startschuss für die Zukunft: Landesversammlung beschließt Zukunftsprojekt

Die 39. Landesversammlung mit 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmern als dem oberstem Organ des Bayerischen Roten Kreuzes hat am Samstag, den 20.07.2019, in Kempten/Allgäu unter Leitung von BRK-Präsident Theo Zellner die Ergebnisse des Entwicklungsprojektes "BRK der Zukunft" mit großer Mehrheit bestätigt und die Umsetzung auf den Weg gebracht. Weiterlesen

17.07.2019

"Stern der Sicherheit" für Rudi Cermak

Zehn hochengagierte Persönlichkeiten haben am Montag von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann die Bayerische Staatsmedaille ‚Stern der Sicherheit‘ für ihre außerordentlichen Verdienste um die Innere Sicherheit erhalten. Weiterlesen

15.07.2019

Startschuss für #BAYERNSCHWIMMT - Ilse Aigner eröffnet Trainings für Grundschüler/-innen

Ilse Aigner, Schirmherrin von "Bayern schwimmt", hat am Montag, den 15. Juli 2019 um 08:15 Uhr den Startschuss für die Schulschwimmwoche gegeben. Im Hallenbad BATUSA in Holzkirchen findet stellvertretend für alle beteiligten Wasserwachtbezirke der erste Tag von "Bayern schwimmt" statt. Weiterlesen

11.07.2019

Innovative Betreuungskonzepte Teil 2

In den skandinavischen Ländern wurde im Laufe der letzten Jahre beobachtet, dass die Kombination von Regel- und Waldkindergarten bei Kindern eine ausgewogene und umfassende Förderung in allen Erziehungs- und Bildungsbereichen ermöglicht. Eine Erkenntnis, die in einem richtungsweisenden Pilotprojekt einer Kindertageseinrichtung des BRK-Kreisverbandes Dachau, „Tatü-Tata“ in Haimhausen, einer Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Dachau, umgesetzt wird. Weiterlesen

11.07.2019

Innovative Betreuungskonzepte Teil 1

Wir leben in einer Ära fundamentaler gesellschaftlicher Veränderungen. Diese finden im städtischen wie im ländlichen Raum gleichermaßen statt. Im digitalen Zeitalter ist der verantwortungsvolle Umgang mit Medien zu einer unverzichtbaren Kompetenz geworden. Angesichts des fortschreitenden Klimawandels rückt der nachhaltige und sorgsame Umgang mit der Natur ebenfalls in den Fokus. Mit innovativen und vielfältigen Kindergartenkonzepten fördert das Bayerische Rote Kreuz bereits bei den Jüngsten in unserer Gesellschaft Achtsamkeit und Sorgfalt. Weiterlesen

11.07.2019

Kitas im BRK!

Das Bayerische Rote Kreuz verfolgt in seinen über 200 Kitas unterschiedliche pädagogische Ansätze mit einer unterschiedlichen Fokussierung. Weiterlesen

10.07.2019

Mehr Erziehungspersonal braucht das Land!

Um den Anforderungen, die die moderne Arbeitswelt an berufstätige Frauen und Männer stellt, gerecht werden zu können, sind Berufstätige mit Kindern auf eine alle die Qualitätsstandards erfüllende Betreuung ihrer Kinder angewiesen. Darüber hinaus liegt die Bedeutung der Kindertageseinrichtungen darin, dass sie einen enorm wichtigen Beitrag zur frühkindlichen Bildung leisten. Die Forderung nach mehr Flexibilität sowie der allgegenwärtige Fachkräftemangel stellen jedoch immer mehr Einrichtungen vor große Herausforderungen. Weiterlesen

24.06.2019

Hitzewelle in Bayern: Medizinische Hinweise bei besonderer Hitze

Bis zu 38° werden in Bayern in der kommenden Woche erwartet. Das Bayerische Rote Kreuz rät den Bürgerinnen und Bürgern des Freistaates eine präventive Maßnahmen, um gesundheitliche Schäden zu vermeiden. Weiterlesen

24.06.2019

Schulschwimmwoche BAYERN SCHWIMMT !

Am 05. Juni gaben Landtagspräsidentin Ilse Aigner, Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo und der Vorsitzende der Wasserwacht-Bayern, Thomas Huber, MdL bei einem gemeinsamen Pressegespräch im Landtag, den offiziellen Auftakt für die Kampagne BAYERN SCHWIMMT! Weiterlesen

19.06.2019

Mehr Anerkennung für ehrenamtliches Engagement

"Wir müssen unbedingt dafür sorgen, dass ehrenamtliches Engagement noch besser gefördert wird", so Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk. Weiterlesen

18.06.2019

Menschenwürde achten, Humanität leben

Anlässlich des Weltflüchtlingstages 2019 am 20. Juni 2019, fordert die Vorsitzende der Freien Wohlfahrtspflege Bayern und Vizepräsidentin des Bayerischen Roten Kreuzes, Brigitte Meyer: „Der humanitäre Umgang mit Geflüchteten muss höchste Priorität haben! Es ist daher erforderlich, humanitäre Aufenthaltsgründe stärker zu berücksichtigen.“ Weiterlesen

24.05.2019

"Des mach ma!" – die Abteilung Rettungsdienst hilft

Am Donnerstag den 23.05.2019 besuchte die Abteilung Rettungsdienst der BRK Landesgeschäftsstelle im Rahmen des Charity Projektes "Des mach ma!" die Regens-Wagner-Einrichtung in Holzhausen. Weiterlesen

22.05.2019

36 Container unterwegs nach Bosnien: BRK nimmt Container entgegen und transportiert diese nach Bosnien

Seit Anfang 2017 arbeitet die Rotkreuz-Gesellschaft von Bosnien und Herzegowina (nachfolgend RKBH) unter Extrembedingungen. Auf der sog. neuen Balkanroute wird Bosnien auf dem Fluchtweg durchquert, mit dem Ziel den Weg weiter Richtung Norden antreten zu können. Weiterlesen

22.05.2019

Gaffer behindern Rettungskräfte - Emotionales Vorgehen unumgänglich

Aufgrund des menschenverachtenden Verhaltens etlicher Gaffer, griff gestern ein Polizist auf der A6 zu einer Vorgehensweise, die bundesweit Aufmerksamkeit erregte: Er hielt die Gaffer auf der Autobahn an, forderte Sie auf das Fahrzeug zu verlassen und bot ihnen an, sich die Leiche von der Nähe anzusehen. Weiterlesen

20.05.2019

Traurige Gewissheit nach Explosion in Mehrfamilienhaus

Die Einsatzkräfte des BRK, der Feuerwehr, Polizei und des THW waren die ganze Nacht im Einsatz. Gegen 1:00 Uhr wurde der 42-jährige Vermisste und gegen 7:15 Uhr die siebenjährige Vermisste tot geborgen. Weiterlesen

12.05.2019

"Vertrauenskultur" statt "Misstrauenskultur" in der Pflege dringend notwendig

Am Tag der Pflege erinnert das BRK an die Pionierin der modernen Krankenpflege Florence Nightingale, die heute 199 Jahre alt geworden wäre. Sie hat in einer männerdominierten Welt mutig ihre Ziele verfolgt, um die Situation der Patienten zu verbessern. Weiterlesen

10.05.2019

Übergabe des neuen Zivilschutz-Hubschraubers in Durach

Vor allem Bayerns Bergregionen haben besonders hohe Anforderungen an die Luftrettung. Um diesen gerecht zu werden, überreichte Christoph Unger, Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) am 10. Mai einen neuen und leistungsstärkeren Zivilschutz-Hubschrauber (ZSH) des Musters H135 an den Bayerischen Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, Joachim Herrmann. Weiterlesen

01.05.2019

Soziale Herausforderungen europäisch angehen

Teilhabe am sozialen Leben sicherstellen ++ Freiwilligendienste müssen ausgebaut werden ++ Bayern: 10.000 Pflegekräfte gehen in den nächsten 15 Jahren in den Ruhestand Weiterlesen

24.04.2019

Regensburg: Bombe hielt Einsatzkräfte in Atem

Bombenfunde haben geschichtlich bedingt in Regensburg leider eine traurige und zugleich gefährliche Tradition. Der Fund einer Splitterbombe aus dem 2. Weltkrieg am vergangenen Dienstag war jedoch auch für die erfahrenen Helferinnen und Helfer des BRK Kreisverbandes eine außergewöhnliche Situation. Weiterlesen

19.04.2019

Waldbrandgefahr in Bayern hoch: Waldbrandbekämpfung extrem schwierig

Die Osterfeiertage sind Anlass, ein traditionelles Osterfeuer zu zünden. Teilweise finden auch Nutzfeuer zum Verbrennen von Reisig oder Ähnlichem statt. Weiterlesen

16.04.2019

Die Strafbarkeit von Flüchtlingshelferinnen und -helfern

In den letzten Wochen und Monaten verfolgen wir eine Debatte, die uns als DRK aufhorchen lässt. Mitarbeitenden und ehrenamtlich Engagierten von Verbänden, Hilfsorganisationen und zivilgesellschaftlichen Organisationen droht eine Strafbarkeit, wenn sie bestimmte Informationen an Ratsuchende, Mentees oder Bewohnerinnen und Bewohner in Flüchtlingsunterkünften weitergeben. Weiterlesen

11.04.2019

Flutkatastrophe im Iran: BRKler im Iran im Einsatz

Das Deutsche Rote Kreuz entsendete Mark Hofmann, Mitglied des Bayerischen Roten Kreuzes, in seiner Funktion als verantwortlichen Delegierten am 6. April 2019 in den Iran. Weiterlesen

10.04.2019

Erhebliche Defizite im nationalen Krisenmanagement

Der Katastrophenschutz in Bayern und Deutschland befindet sich inmitten eines großen Wandels geprägt von Herausforderungen und neuen Entwicklungen. Zugleich sind die Organisationen zunehmend mit mehr Risiken als noch vor zehn Jahren konfrontiert Weiterlesen

10.04.2019

Die Hürden im Alltag der Altenpflege

Anja Gärtner ist examinierte Altenpflegefachkraft und arbeitet im Kreisverband Tirschenreuth. Tagtäglich sieht sie sich bei ihrer Arbeit vor allem mit einer Herausforderung konfrontiert: Stress durch Personalknappheit. Weiterlesen

09.04.2019

Mehr Rechtssicherheit und Entlastung im Pflegealltag

Mit den Pflegestärkungsgesetzen und dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz wird seit Januar 2015 darauf hingearbeitet, die Situation von Pflegebedürftigen, Angehörigen sowie Menschen, die in der Pflege arbeiten, schrittweise zu verbessern. Pflegekräfte sollen gezielt entlastet werden. Doch was hat sich in den letzten vier Jahren tatsächlich getan? Bremst die Umsetzung der Reformen den Pflegealltag nicht eher aus, als dass er ihn verbessert? Eine Bestandsaufnahme. Weiterlesen

09.04.2019

Pflegenotstand

Noch schnürt uns der Pflegenotstand nicht die Luft ab, doch seinen Würgegriff spüren wir schon jetzt. Wenn nicht bald an den entsprechenden Stellschrauben gedreht wird, blicken wir in den Abgrund einer handfesten Pflegekatastrophe. Hier sind nachhaltige Lösungen statt bürokratischer Unsinn gefragt. Weiterlesen

09.04.2019

Mit Kreativität und Zusammenhalt

Der Pflegenotstand bringt schon heute zahlreiche Einrichtungen, auch die des Bayerischen Roten Kreuzes, in Bedrängnis und viele ambitionierte und motivierte Fachkräfte in Krankenhäusern und Pflegezentren an ihre Belastungsgrenzen. Dies führt unter anderem zu hohen krankheitsbedingten Ausfällen und senkt auch gleichzeitig die Anziehungskraft für Quer- und Neueinsteiger – eine kritische Entwicklung. Doch so berechtigt und essenziell viele Forderungen an die Politik auch sind, so lassen sich die Herausforderungen allein dadurch nicht meistern. Daher bedarf es auch einem Umdenken im Roten Kreuz... Weiterlesen

04.04.2019

Neue Helfer braucht das Land – Ausbildung beim BRK

BRK-Azubis brauchen einen langen Atem. Im wörtlichen Sinne, denn Bewerber für den Beruf des Notfallsanitäters müssen beim Eignungstest Treppen steigen - in voller Montur, mit schwerem Hilfsgerät, immer und immer wieder. Wem hier nicht die Puste ausgeht, der ist bereit für eine Karriere, von der nicht nur er selbst, sondern vor allem Menschen in Not profitieren. Weiterlesen

04.04.2019

Grenzüberschreitender Rettungsdienst: Abkommen mit Tschechien

Hilfe kennt keine Grenzen? Manchmal leider doch. Auch wenn die Grenze zur tschechischen Republik seit mehr als 26 Jahren offen ist, gestaltete sich der grenzüberschreitende Rettungsdiensteinsatz lange Zeit kompliziert. Weiterlesen

04.04.2019

5 Tipps für ein sicheres Bergvergnügen

Nicht jeder Gipfel will erstürmt werden, im Gegenteil: Eine gute Planung, besonnenes Handeln und ein umweltbewusstes Wandern sind das A und O für ein Bergvergnügen, bei dem sich Mensch und Natur im Einklang befinden. Weiterlesen

04.04.2019

Ehrenamt bis in die Spitzen: Das BRK Präsidium

Theo Zellner ist seit 1989 Mitglied im Bayerischen Roten Kreuz und seit 2014 dessen Präsident. Gemeinsam leitet er mit Vertretern des Ehrenamtes das Präsidium. Hier werden mit Weitsicht und Fortschrittsdenken Entscheidungen für die Zukunft getroffen – ein Überblick. Weiterlesen

03.04.2019

Bürokratie senken – Chancen nutzen: Beratung für Menschen mit Behinderungen seit über drei Jahrzehnten

Seit mehr als drei Jahrzehnten engagieren sich die Landesarbeitsgemein-schaft Freie Wohlfahrtspflege Bayern und die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe in Bayern mit Beratungsstellen für Menschen mit körperlichen, geistigen oder psychischen Behinderungen und deren Angehörigen. Weiterlesen

02.04.2019

Fit für die Zukunft

Was sind die Problemstellungen von morgen? Um in einer Zeit zunehmend schnellerer Veränderungen in Einsätzen bedarfsgerecht reagieren zu können, muss vorausschauend und fortschrittlich gedacht und gehandelt werden. So rüstet sich das Bayerische Rote Kreuz für die Zukunft. Weiterlesen

01.04.2019

Bayerische Rettungsfahrzeuge leuchten blau – und rot!

[Kommentar der Redaktion 2. April 2019: April, April - dies war der diesjährige Aprilscherz des Bayerischen Roten Kreuzes] Mit Ende des ersten Quartals 2019 bringt das Bayerische Rote Kreuz bei den zentral für alle Durchführenden im Rettungsdienst beschafften Einsatzfahrzeugen eine neue Farbe ins Spiel. Denn neben den bewährten Blaulichtern werden zukünftig auch rote Signalleuchten verbaut. Weiterlesen

30.03.2019

Zukunft zu gestalten heißt Verantwortung zu übernehmen

Wie sehr vertragen sich Technologie und humanitäre Arbeit? Welche neuen Arbeitsmodelle sind mit den Rot-Kreuz-Tätigkeiten vereinbar? Wo gilt es Trends zu setzen und wo reicht es ihnen zu folgen? Diese und andere Fragen sind grundsätzlich schon nicht leicht zu beantworten. Doch zusätzlich zu beispielsweise ethischen Aspekten sind im Bayerischen Roten Kreuz vor allem auch die Heterogenität des Verbandes und die damit verbundene Meinungsvielfalt von großer Bedeutung. Das Projekt ‚BRK der Zukunft‘ nimmt hier eine wegweisende und impulsgebende Rolle ein. Weiterlesen

29.03.2019

360° Pflege

Ob ambulante Pflege, Tagespflege, Betreutes Wohnen oder Pflege in Seniorenheimen: Ein breites Spektrum an Angeboten qualifiziert das BRK als kompetenten und starken Partner in allen Belangen der Pflege. Weiterlesen

28.03.2019

Großeinsatz in Straubing: Ammoniak-Austritt ruft über 230 Einsatzkräfte auf den Plan

Einheiten aus vielen Teilen Niederbayerns und der Oberpfalz haben gestern einmal mehr bewiesen, dass auf das Rote Kreuz und den Hilfsorganisationen stets Verlass ist. Weiterlesen

28.03.2019

Den Menschen im Fokus

Ohne sie würde der Pflege in Bayern eine tragende Säule fehlen und das gesamte System kollabieren: Die Schwesternschaften vom Bayerischen Roten Kreuz e.V. übernehmen weitreichende Aufgaben in der öffentlichen Gesundheitspflege und engagieren sich durch hochqualifizierte Ausbildungsmaßnahmen für die Professionalisierung der Pflegeberufe. Weiterlesen

26.03.2019

Neuer Chef des Rettungsdienstes im BRK: Thomas Stadler, Betriebswirt (VWA)

Mit dem bisherigen Kreisgeschäftsführer des BRK-Kreisverbandes Bad Kissingen, Thomas Stadler, übernimmt im Sommer ein Insider und profunder Kenner seines Fachs die Leitung der Abteilung Rettungsdienst auf Landesebene des BRK in München. „Wir haben einen Generationenwechsel im Rettungsdienst. Mit Thomas Stadler übernimmt eine starke Führungspersönlichkeit die Leitung unseres Rettungsdienstes“, sagt BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk. Weiterlesen

25.03.2019

Innovation im Rettungsdienst

Auf immer komplexer werdende Anforderungen reagiert der Rettungsdienst mit klarem Kopf: Ein durchdachtes Konzept bei der Rettungswagenbeschaffung sowie zukunftsorientierte Lösungen im Bereich technisches Equipment qualifizieren das Bayerische Rote Kreuz Hilfsorganisation zum Vorreiter in Sachen Innovation. Weiterlesen

24.03.2019

Ehrenamt im Rettungsdienst

Den 16.000 Angestellten stehen in den fünf Rotkreuz-Gemeinschaften Bereitschaften rund 130.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gegenüber. Allein im Rettungsdienst leisten sie pro Jahr 2,5 Millionen freiwillige Einsatzstunden. Weiterlesen

22.03.2019

Schicksale und Schlagzeilen

Manchmal ist es vielleicht besser, sich die alte Redensart zu Herzen zu nehmen: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. Dass bei Schadensereignissen einer Größenordnung wie der der Hochwasserkatastrophe in Simbach ganz schnell ganz viel geredet wird, ist der Mechanik geschuldet, nach der Medien nun mal funktionieren. Ob Tempo und Tonalität dabei immer angemessen gewählt werden, kann man hinterfragen. Weiterlesen

21.03.2019

Ausschreibungswahnsinn im Rettungsdienst nimmt ein Ende

Das Bayerische Rote Kreuz begrüßt die heutige Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH). Die Herausnahme des Rettungsdienstes aus dem kommerziellen Wettbewerb sei nun möglich. Weiterlesen

21.03.2019

Im Zusammenspiel unschlagbar – ILS und Digitalfunk

Die Kommunikationskanäle, über die Hilfskräfte ihre Einsätze koordinieren, spielen eine tragende Rolle bei der Rettung von Menschenleben. Die Einführung des standardisierten BOS-Digitalfunks in Kombination mit den Integrierten Leitstellen (ILS) schaffen Schnelligkeit, Stabilität und Sicherheit. Weiterlesen

20.03.2019

Bergwacht Bayern: unverzichtbar im bayerischen Rettungswesen

Wenn der Berg ruft, gibt es für viele kein Halten mehr. Die grenzenlose Schönheit der Natur verstellt dabei manchmal jedoch den Blick für Gefahrensituationen. Gut, wenn im Ernstfall Rettungsprofis zur Stelle sind. Experten wie die Einsatzkräfte der Bergwacht. Weiterlesen

19.03.2019

Tradition wahren und neues wagen

Strategie- und Zukunftsprojekte sind heutzutage mehr die Norm als Ausnahme und es gibt kaum jemanden, der solch ein Vorhaben noch nicht am eigenen Leib miterlebt hat. Im BRK spielen bei solch einem Vorhaben jedoch neben Wirtschaftlichkeit vor allem die Faktoren Ehrenamt, Heterogenität des Verbandes und Menschlichkeit eine entscheidende Rolle. Es geht darum, seinen Werten treu zu bleiben und dennoch Neues zu wagen. Weiterlesen

18.03.2019

Equal Pay Day: Lohngerechtigkeit im BRK seit Bestehen gegeben

Der heutige Equal Pay Day markiert symbolisch den geschlechtsspezifischen Entgeltunterschied. Die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ist dem Bayerischen Roten Kreuz ein nachweislich großes Anliegen. Weiterlesen

18.03.2019

Das BayZBE

Großschadensereignisse, wie Terroranschläge und in immer kürzeren Abständen auftretende Naturkatastrophen, stellen Katastrophenschutzbehörden und Hilfsorganisationen vor neue Herausforderungen. Mit dem Bayerischen Ausbildungszentrum für besondere Einsatzlagen (BayZBE) ist ein beispielloser Schritt bei der Vorbereitung auf derartige Ereignisse und der Vernetzung der Organisationen untereinander getan. Weiterlesen

17.03.2019

Korrekte Abrechnung im Rettungswesen

 

Ja, irgendwie hat sie mit Zaster zu tun – die ZAST. Die „Zentrale Abrechnungsstelle für den Rettungsdienst GmbH“, von der alle Fahrten mit dem Rettungsdienst in Bayern abgerechnet werden. (Siehe auch Infografik auf der nächsten Seite) Die Abrechnungs- und Inkassosstelle der bayerischen Hilfsorganisationen hat ihren Sitz in München, und von ihr werden alle Rechnungen geschrieben, ganz gleich ob ein Krankentransport, ein Notfall- oder ein Notarzteinsatz. 422 Rettungsdienststandorte gab es 2016 in Bayern, 229 Notarztstandorte und 16 Hubschrauberstandorte – insgesamt von allen Durchführenden des...

Weiterlesen

16.03.2019

Wer rettet den Rettungsdienst?

Mehr Einsätze, mehr Alarmierungen, die Einhaltung der Hilfsfrist bei gleichzeitig wachsenden Forderungen nach mehr Sparsamkeit: Der Rettungsdienst in Bayern auf der Belastungsprobe. Weiterlesen

15.03.2019

Grenzenloses Helfen

Wer Hilfe benötigt, sollte diese auch schnellstmöglich bekommen - egal, wo er sich befindet. In der Vergangenheit keine Selbstverständlichkeit. Abhilfe im bayerisch-tschechischen Grenzgebiet schafft das Kompetenz- und Koordinierungszentrum „Grenzüberschreitender Rettungsdienst“ in Furth im Wald (KKZ). Weiterlesen

14.03.2019

„Oans, zwoa, g’holfa!“

Wenn vom 16. September bis 3. Oktober 2017 die 184. Münchner Wiesn wieder Millionen Besucher aus aller Welt in die bayerische Landeshauptstadt lockt, stehen mehrere Hundert Einsatzkräfte des Bayerischen Roten Kreuzes bereit, um ein Höchstmaß an medizinischer Versorgung sicherzustellen. Ein Kraftakt, der nur mit innovativen Konzepten zu bewältigen ist. Weiterlesen

13.03.2019

Interview mit Jens Forstmann, Teamleiter von den BRK-Servicediensten

 

Was macht den Hausnotruf des BRK so einzigartig?
Als Marktführer im Hausnotruf mit einem flächendeckenden Angebot in ganz Bayern kann das BRK seit 35 Jahren die größte Erfahrung in Angebot, Beratung und Hilfeleistung vorweisen. Wir haben den höchsten Qualitätsanspruch an unsere Dienstleistung und da vor allem an die Notrufbearbeitung – von der Notrufannahme bis zum Hilfseinsatz beim Kunden. Da muss die Technik absolut zuverlässig funktionieren.

 

Andere Länder subventionieren den Hausnotruf sehr stark. Rechnet sich das für den Steuerzahler?
Ich bin überzeugt, dass durch vermehrten Einsatz...

Weiterlesen

12.03.2019

Hausnotruf

Unsere Gesellschaft verändert sich. Wir werden älter, erhöhte Mobilitätsanforderungen führen zu einer fortschreitenden Auflösung des Familienverbundes, Ein- und Zweipersonenhaushalte nehmen zu. All dies bedeutet: Die Zahl potenzieller Nutzer des Hausnotrufs steigt. Weiterlesen

11.03.2019

Projekt Zukunft

Vernetzte Maschinen, künstliche Intelligenz, Augmented Reality: Digitalisierung und technischer Fortschritt schreiten derart schnell voran, dass sich die virtuelle von der realen Welt oftmals nicht mehr trennen lässt. Das Bayerische Rote Kreuz sieht dies als Chance, um das komplexe System der Hilfe und Pflege zu verbessern. Weiterlesen

10.03.2019

Die Wasserwacht in Bayern

Wann immer sich Notfälle am oder im Wasser ereignen sind die Wasserretter bayernweit zur Stelle. Doch auch auf Katastrophenfälle und andere Großschadenslagen ist die Wasserwacht vorbereitet. So bildet sie eine tragende Säule im ganzheitlichen Hilfeleistungssystem des BRK. Weiterlesen

09.03.2019

Perspektiven für traumatisierte Flüchtlinge

Etwa ein Drittel der geflüchteten Menschen, die Deutschland erreichen, hat zuvor in ihren Heimatländern derart unvorstellbares Leid erfahren, dass sie krank sind. Mit der "Initiative für traumatisierte Flüchtlinge" hilft das Bayerische Rote Kreuz. Weiterlesen

08.03.2019

Einsatz für die Menschlichkeit

Menschen dabei zu unterstützen, ihr Leben selbstbestimmt und in Würde zu gestalten, das ist die zentrale Aufgabe der Flüchtlings- und Integrationsarbeit des Bayerischen Roten Kreuzes. Von der Erstversorgung bis hin zur Migrations- und Asylsozialberatung: Mit einer Fülle von Maßnahmen wird elementare Hilfe beim Ankommen, beim Zurechtfinden und Ermöglichen von Integration geleistet. Weiterlesen

07.03.2019

Wie kann man die Zusammenarbeit zwischen Politik und Wohlfahrtsverbänden verbessern?

 

Das Ehrenamt in den Wohlfahrtsverbänden ist ein Integrationstreiber. Wie kann man die Zusammenarbeit zwischen Politik und Wohlfahrtsverbänden verbessern?

Die Menschen in Bayern haben unermüdliche Hilfsbereitschaft gezeigt. Die Integration ist ohne ehrenamtliches und freiwilliges Engagement nicht zu bewältigen. Hier werden alle gebraucht, von Hilfswerken und Sozialverbänden, vom Sportverein und den Feuerwehren bis zur Landjugend und den kirchlichen Gruppen. Zahlreiche Helferkreise, Studentenprojekte und Plattformen in den sozialen Netzwerken haben sich dafür erfolgreich gegründet. Hier sind...

Weiterlesen

06.03.2019

Gabriele Keymling, Leiterin Stabsstelle Bildung & Personalentwicklung

 

Der Rettungsdienst hat ein neues Berufsbild bekommen: den/die Notfallsanitäter/Notfallsanitäterin. Der/die Notfallsanitäter/in wird künftig die höchste nichtärztliche Qualifikation des Rettungsdienstpersonals darstellen. Im Rahmen der Notfallrettung ist der Notfallsanitäter maßgeblich verantwortlich für die präklinische Versorgung einer verletzten oder erkrankten Person. Bei Betrachtung der Ausbildungsziele wird deutlich: Der Notfallsanitäter soll zukünftig sehr viel mehr Kompetenzen haben als der Rettungsassistent heute. Und auch sehr viel mehr dürfen. Noch wissen wir nur, was er...

Weiterlesen

05.03.2019

Das Fundament unseres Sozialstaates - Erfolgreicher Starttag Ausbildung 2016

Fast 1.100 Teilnehmer/innen, davon 850 Berufsstarter, haben am 7. Starttag Ausbildung in der Stadthalle Fürth teilgenommen. Weiterlesen

05.03.2019

Die Kampagne "Doppelt engagiert"

Ist es nicht ein tolles Gefühl, wenn man tatkräftig helfen kann? Feuerwehrleute, Retter und Helfer wissen, was man in einer starken Gemeinschaft erreicht. Die neu initiierte Kampagne "Doppelt engagiert" wirbt für die Vereinbarkeit von Beruf und Ehrenamt. Weiterlesen

04.03.2019

Die Bedeutung sozialer Netzwerke für das BRK

Soziale Netzwerke: Das ist weit mehr als das Posten von Selfies und Katzenbildern. Für das BRK sind seine Auftritte auf Facebook und Twitter integraler Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit. Mit Erfolg: Die Resonanz ist überwältigend. Weiterlesen

03.03.2019

Stärkung und Ausbau des BRK Fachdienstes sind dringend notwendig

Der Fachdienst CBRN(E) macht den Job, an den sich niemand gerne wagt: Er ist zur Stelle bei Schadensereignissen mit chemischen, biologischen, radioaktiven, nuklearen und explosiven Materialien. Um die Einsatzfähigkeit im Ernstfall zu sichern, gilt es jetzt Entscheidungen zu treffen. Weiterlesen

02.03.2019

Neue Gefahren erfordern neue Konzepte

Angesichts neuer Gefahren und einer steigenden Zahl an Großschadenslagen ergeben sich neue Herausforderungen für den Katastrophenschutz. Besonderes Augenmerk gilt es hierbei auf das Ehrenamt zu richten. Denn ohne die Freiwilligen kann eine Versorgungssicherheit nicht mehr garantiert werden. Weiterlesen

01.03.2019

Der Blutspendedienst des BRK

Der Blutspendedienst des BRK trägt die Verantwortung dafür, die Versorgung der bayerischen Patientinnen und Patienten mit Blutpräparaten sicherzustellen. Durchdachte Konzepte und eine gut greifende Logistik gewährleisten die Erfüllung dieser Aufgabe nicht nur im Alltag, sondern auch im Katastrophenfall. Weiterlesen

27.02.2019

Bereichsausnahme im Rettungsdienst

Ein freier Wettbewerb um den jeweils geringsten Preis? Was bundesrechtlich längst möglich ist, deklariert die Politik in Bayern als nicht umsetzbar: die Anwendung der Bereichsausnahme auf den Rettungsdienst. Das Bayerische Rote Kreuz fordert: Schluss mit dem Ausschreibungs-Unsinn! Weiterlesen

27.02.2019

Katastrophenschutz

Naturkatastrophen wie Hochwasser, aber auch die zunehmende Bedrohung durch besondere Einsatzlagen, wie beispielsweise Terror- oder Bedrohungslagen, und anderen Großschadensereignisse vor unserer Haustür zeigen: Bayern braucht einen perfekt funktionierenden und den veränderten Anforderungen angepassten Katastrophenschutz. Aber können wir dem überhaupt noch gewachsen sein? Das Bayerische Rote Kreuz fordert Antworten in Hinblick auf die Ausstattung und die Leistungen, die der Staat den Rettungsverbänden erbringt. Weiterlesen

26.02.2019

Personalnotstand im Gesundheitswesen

Unsere Gesellschaft wird immer älter. Eine hohe Lebenserwartung ist für den Einzelnen eine erfreuliche Perspektive, stellt uns als Gesellschaft aber gleichzeitig vor große Herausforderungen. Denn wenn wir nicht augenblicklich handeln, werden wir in Zukunft eine Pflegekatastrophe erleben. Es besteht dringender Handlungsbedarf – nicht morgen, sondern jetzt! Weiterlesen

25.02.2019

Wir lassen niemanden liegen!

Wer sich als Organisation dem Wohlergehen von Menschen und deren Rettung widmet, dem sind auch die Arbeitsbedingungen der eigenen Mitarbeiter eine Herzensangelegenheit. Das Tarifkonzept des BRK setzt auf einen verantwortungsbewussten Umgang mit der „Ressource Mensch“, mit Augenmaß und Praxisnähe. Weiterlesen

24.02.2019

"Die Häufigkeit derartiger Schadenslagen steigt!"

Das Ausmaß der Zerstörung, das die Hochwasserkatastrophe in Niederbayern Anfang Juni hinterlassen hat, ist unvorstellbar. Herbert Wiedemann, Geschäftsführer vom Kreisverband Rottal-Inn des Bayerischen Roten Kreuzes, und Dieter Hauenstein, Bereichsleiter Gemeinschaften und Katastrophenschutz Niederbayern-Oberpfalz, skizzieren in "einsatzbereit." die Hilfsstrategie des BRK im Katastrophengebiet und formulieren einen Maßnahmenkatalog für die Zukunft. Weiterlesen

23.02.2019

Katastrophen in Bayern: Das BRK in Simbach und Bad Aibling

Bayern kommt nicht zur Ruhe. Die schrecklichen Bilder des Zugunglücks bei Bad Aibling sind noch präsent, da wird mit der Hochwasser-Katastrophe in Teilen Niederbayerns erneut die Leidensfähigkeit der Menschen auf den Prüfstand gestellt. So tragisch beide Ereignisse sind, so sehr haben sie aber auch gezeigt, mit welch beispiellosem Engagement sich die Helfer und Einsatzkräfte des BRK Schadensfällen dieser Größenordnung entgegenstellen. Weiterlesen

22.02.2019

Nah am Menschen: Das soziale Engagement des BRK

Katastrophen zeichnen uns. Wer Schreckliches erlebt hat, benötigt nicht nur akute Hilfe. Seelische Wunden erfordern eine lange Nachsorge. Die Gemeinschaft Wohlfahrt und Sozialarbeit ist eine wichtige Säule des BRK, die Menschen durch nicht immer leichte Lebensabschnitte begleitet Weiterlesen

14.02.2019

Gesamtverbandliche Antworten finden

Wechsel auf höchster Führungsebene: Am 1. Dezember 2017 wählte die DRK-Bundesversammlung in Berlin einstimmig Gerda Hasselfeldt zur neuen Präsidentin. Damit ist die CSU-Politikerin die erste Frau an der Spitze des Deutschen Roten Kreuzes. Weiterlesen

14.02.2019

Hindern statt Helfen

Schaulustige geraten zusehends zum Problem für Rettungskräfte. Eine zutiefst beunruhigende Tendenz, der es mit aller Kraft entgegenzutreten gilt. Von der Sichtschutzwand bis zur Strafverhängung: Diese Maßnahmen helfen den Helfern. Weiterlesen

14.02.2019

Menschen helfen - im Rettungswagen

 

8.30 Uhr an einem Dienstag: Der Funkmeldeempfänger am Gürtel piept eindringlich. Die Integrierte Leitstelle schickt den Rettungswagen zu einer Hausarztpraxis, ein Patient mit Verdacht auf Darmverschlingung mit starken Bauchschmerzen muss in die Klinik. Wenige Sekunden später sitzt das Team im Wagen. Mit Blaulicht und Martinshorn fahren sie schnellstens und vorsichtig die zehn Kilometer bis zum Einsatzort.

In der Arztpraxis sitzt ein älterer Mann im Behandlungszimmer auf der Liege, daneben die Arzthelferin, die versucht, eine Infusion zu legen, um ein Schmerzmittel zu geben. Seine Schmerzen...

Weiterlesen

14.02.2019

H+DG

Die H+DG, Handels- und Dienstleistungsgesellschaft des Bayerischen Roten Kreuzes mbH, weiß, was Helfer brauchen und gerne tragen: Von ihr werden nahezu alle nationalen Hilfsorganisationen im wahrsten Sinne des Wortes magisch angezogen. Weiterlesen

14.02.2019

Projekt Zuversicht

Sie sind die – körperlich – kleinsten Kollateralschäden einer Welt im Ausnahmezustand, jedoch die, die unsere Zukunft entscheidend gestalten werden: Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten. Ihr Leid zu mindern und ihnen eine Überlebenschance zu bieten, dafür engagiert sich das Friedensdorf International in Oberhausen seit mehr als 50 Jahren. Weiterlesen

14.02.2019

Katastrophen- und Bevölkerungsschutz in der Zukunft

Ein Unglück kommt selten allein. Doch sind wir überhaupt noch ausreichend darauf vorbereitet? Wie rüsten wir den Katastrophenschutz im Freistaat Bayern für künftige Anforderungen? Eine Bestandsaufnahme bayerischer Hilfsorganisationen. Weiterlesen

14.02.2019

Großunfallsymposium 2018 am Bodelsberg

Kurz vor Mitternacht am Freitagabend: Das Szenario „Terroranschlag während eines Rockkonzerts“ wird abgebrochen. Die Statisten - oder Mimen, wie sie hier genannt werden – stehen nach zwei Stunden am Boden liegend auf, ihre sehr realistisch aussehenden Verletzungen bleiben damit unbehandelt. Weiterlesen

14.02.2019

Vier Gründe, eine Feier

Der 8. Mai ist stets ein besonderer Tag im Jahr, denn dieses Datum markiert den Weltrotkreuztag. Heute erhält er noch eine zusätzliche Gewichtung, denn 2018 jährt sich der Beitritt Bayerns zur Genfer Konvention zum 150. Mal. Das BRK gedenkt diesem historischen Ereignis mit einem Festakt. Weiterlesen

14.02.2019

Digitalisierung als Chance

Wir werden immer älter. Der demografische Wandel stellt uns vor eine schwerwiegende Aufgabe: Wie können wir dem Ungleichgewicht zwischen steigendem Pflegebedarf und gleichzeitig zunehmendem Fachkräftemangel wirksam entgegenwirken? Ein Teil der Problemlösung könnte in der stärkeren Nutzung von elektronischen Hilfsmitteln liegen. Eines ist klar: Wer die Zukunft der Pflege gestalten will, muss auch digital denken. Weiterlesen

14.02.2019

Pflegebredoullie oder Pflegekatastrophe?

Der demografische Wandel wirft seine Schatten voraus. Wenn wir nicht augenblicklich handeln, werden wir in Zukunft nicht nur einen Pflegenotstand, sondern eine echte Pflegekatastrophe erleben. Es gilt, sich den drängenden strategischen Themen der Pflege zu stellen – jetzt! Weiterlesen

14.02.2019

Für Menschen da sein

Den zahlreichen in den sozialen Tätigkeitsfeldern der Bezirks- und Kreisverbänden des BRK engagierten Ehrenamtlichen einen Rahmen gibt die Gemeinschaft Wohlfahrts- und Sozialarbeit (WuS). Sie steht seit Dezember 2012 gleichberechtigt neben den vier Gemeinschaften Bereitschaften, Bergwacht, Wasserwacht und Jugendrotkreuz. Weiterlesen

11.02.2019

11. Februar ist Tag des Notrufs: BRK mit acht integrierten Leitstellen rund um die Uhr im Einsatz

Am Montag, 11. Februar 2019 ist Europäischer Tag des Notrufs. Seit 2009 hilft die 112 in allen 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) als länderübergreifende Rufnummer Leben zu retten. Auch in vielen Nicht-EU-Ländern erreicht man mit der 112 eine Leitstelle, die den Notruf entgegennimmt und Hilfe schickt. Weiterlesen

11.02.2019

Schulter an Schulter

Das Bayerische Rote Kreuz schafft Chancen, Teilhabe und Zusammenhalt für Familien, Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung. Weiterlesen

07.02.2019

"Eine bärenstarke Organisation gelenkt und geführt von Theo Zellner"

Auf Einladung der Vizepräsidenten des Bayerischen Roten Kreuzes, Brigitte Meyer und Dr. Paul Wengert, in den Bayerischen Landtag anlässlich des 70. Geburtstages von BRK-Präsident Theo Zellner, kamen Rot-Kreuzler, Weggefährten, Partner und Freunde aus dem gesamten Freistaat, teilweise aus der gesamten Bundesrepublik, in den Landtag zusammen. Weiterlesen

25.01.2019

Austausch zum Rettungsdienstsystem in Canada

Auf Einladung des BRK Kreisverbandes Regensburg fand am Donnerstag ein Austausch zum Rettungsdienstsystem in Canada in der Landesgeschäftsstelle des Bayerischen Roten Kreuzes statt. Weiterlesen

22.01.2019

Zusätzliches Personal muss auf Fachkraftquote angerechnet werden!

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) hat für das Jahr 2019 turnusgemäß die Federführung in der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Bayern (LAG FW) übernommen. Weiterlesen

21.01.2019

Rettungswagen Bayern 2019 - neuer Mercedes Sprinter als Basisfahrzeug

Das Basisfahrzeug der Bayern-RTW be-kommt eine Modellpflege. Ab Februar 2019 werden die Standard-RTW mit Hinterachs-antrieb (RTW BY 2019 4x2) auf dem neuen Mercedes-Benz Sprinter 519 CDI (140 kW / 190 PS) ausgeliefert. Weiterlesen

14.01.2019

Helfer im Dauereinsatz: Über 730 Ehrenamtliche seit einer Woche im Einsatz

Seit nun sieben Tagen herrscht in vielen Teilen Bayerns ein Ausnahmezustand: Heftige Schneefälle und -verwehungen riefen eine Vielzahl an Einsatzkräften der Hilfsorganisationen, Polizei, Feuerwehr, THW und Bundeswehr auf den Plan. Weiterlesen

13.01.2019

Landesgeschäftsführer Stärk zur aktuellen Schneekatastrophe in Bayern

Leonhard Stärk ist seit 2007 Landesgeschäftsführer des Bayerischen Roten Kreuzes. Er packte heute in seiner Heimat, dem Landkreis Miesbach (hier herrscht seit Montag Katastrophenfall), selbst mit an und unterstützte die Kräfte vor Ort stundenlang. Weiterlesen

10.01.2019

Schneelage in Bayern: Ehren- und Hauptamt vielerorts im Dauereinsatz

Alarmstufe 1 für alle BRK-Einheiten in Oberbayern ++ Dienstleistungen vereinzelt wetterbedingt eingeschränkt ++ Katastrophenfall in drei Landkreisen ++ Weiterlesen

25.12.2018

Großeinsatz in Pfronten: Pferdekutschen mit Insassen verunfallt

Zwei Pferdekutschen mit jeweils zehn Insassen waren am heutigen Nachmittag in Pfronten unterwegs. In einer Kurve kam aufgrund eines Bahnübergangs die vordere Kutsche zum Stehen, die Pferde des hinteren Gespanns ließen sich allerdings nicht zum Halten bringen. Weiterlesen

05.12.2018

Tag des Ehrenamts: „Ohne Ehrenamt gäbe es kein Rotes Kreuz“

Der 5. Dezember 2018 ist internationaler Tag des Ehrenamts. Präsident des Bayerischen Roten Kreuzes, Theo Zellner, spricht über die Herausforderungen im Ehrenamt. Weiterlesen

04.12.2018

"Unheimlich dankbar, dass meiner Kleinen so schnell geholfen wurde"

Am Dienstag, den 4. Dezember 2018, lud die Crew der Luftrettungsstation „Christoph 14“ in Traunstein alle Kinder, die im vergangenen Jahr durch das Luftrettungsteam behandelt oder transportiert wurden, ein. Weiterlesen

28.11.2018

Jahrzehntelange Verbundenheit mit dem Bayerischen Roten Kreuz

Am 27. November ehrte der Präsident des Bayerischen Roten Kreuzes, Theo Zellner, über 250 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für 40 und 25 Jahre in den Diensten des BRK. Weiterlesen

22.11.2018

Lebensfreude schenken: Letzer Wunsch e.V. macht es möglich

"Freude erleben wir alle vor allem dann, wenn unsere Wünsche in Erfüllung gehen – nicht irgendwelche Wünsche, sondern Herzenswünsche", so stv. Landesgeschäftsführer Wolfgang Obermair. Weiterlesen

20.11.2018

Sozialministerin Schreyer verleiht Ehrenamtsnachweise 2018

Am vergangenen Donnerstag hat Sozialministerin Kerstin Schreyer Ehrenamtliche aus den unterschiedlichsten Bereichen mit dem "Ehrenamtsnachweis Bayern" ausgezeichnet. Dabei wurde auch Martina Bätz vom Bayerischen Jugendrotkreuz geehrt. Weiterlesen

20.11.2018

In 80 Prozent aller Fälle funktioniert die Rettungsgasse nicht richtig

In 80 Prozent aller Fälle verlieren in Deutschland Helfer wertvolle Zeit, weil die Rettungsgasse blockiert wird. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Deutschen Roten Kreuzes hervor, an der sich insgesamt 96 Rettungsteams des DRK aus Bayern, Baden-Württemberg, dem Saarland, Niedersachsen, Berlin und Sachsen beteiligten. Weiterlesen

20.11.2018

Qualitätsmanagement Pflege: Beziehungsgestaltung in der Pflege

"Beziehungen zählen zu den wesentlichen Faktoren, die aus Sicht von Menschen mit Demenz Lebensqualität konstituieren und beeinflussen. Durch person-zentrierte Interak-tions- und Kommunikationsangebote kann die Beziehung zwischen Menschen mit De-menz und Pflegenden sowie anderen Menschen in ihrem sozialen Umfeld erhalten und gefördert werden". Weiterlesen

16.11.2018

BRK-Präsident Theo Zellner begrüßt 200 junge Soldaten im Sanitätsdienst der Bundeswehr

"Ganz unabhängig davon, dass nahezu alle Hilfsorganisationen heutzutage qualifizierten Nachwuchs für die sehr anspruchsvolle Tätigkeit im Sanitäts- und Rettungsdienst suchen, freue ich mich natürlich sehr darüber, dass Sie sich für einen Gesundheitsberuf entschieden haben.", so Theo Zellner in seiner Ansprache. Weiterlesen

14.11.2018

Vergabe rettungsdienstlicher Leistungen ohne Ausschreibung möglich

Der heutige Schlussantrag des Generalanwalts vor dem Europäischen Gerichtshof in Brüssel bestätigt die Forderung des BRK zur Befreiung des Rettungsdienstes von der Ausschreibungspflicht (sog. Bereichsausnahme). Weiterlesen

09.11.2018

Fachtag "Rahmenvertrag Tagespflege" in Weiden

Nach vier Verhandlungsjahren war es endlich soweit – der erste Rahmenvertrag für die teil-stationäre Pflege in Bayern wurde am 24. Oktober über 80 interessierten BRK-Mitarbeitern vorgestellt. Bisher war Bayern das einzige Bundesland in Deutschland, das noch keinen teilstationären Rahmenvertrag nach § 75 SGB XI vorweisen konnte. Weiterlesen

08.11.2018

DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt: "Sozialarbeit und Pflege stehen im Mittelpunkt meiner Arbeit"

Gerda Hasselfeldt, Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes, besuchte Deutschlands größte Kongress-Messe für den Sozialmarkt am gestrigen Eröffnungstag auf Einladung von Brigitte Meyer, der Vizepräsidentin des Bayerischen Roten Kreuzes. Weiterlesen

07.11.2018

BRK-Hilfskonvoi gestartet: Hilfsgüter nach Bosnien unterwegs

Seit Wochen bereitet das Bayerische Rote Kreuz, aufgrund eines internationalen Hilfeersuchens des Bosnischen Roten Kreuzes, einen Hilfskonvoi vor. Weiterlesen

27.10.2018

Bundesinnenminister übergibt neuen Zivilschutz-Hubschrauber

Aus den Händen von Bundesinnenminister Horst Seehofer nahm heute in Traunstein der Bayerische Staatsminister des Innern und für Integration, Joachim Herrmann im Beisein von BRK-Präsident Theo Zellner den ersten Zivilschutz-Hubschrauber (ZSH) der neuen Generation entgegen. Weiterlesen

24.10.2018

Datenschutz-Irrsinn: Wegfall von Namen an Klingelschildern gefährdet Rettung

Mit Verweis auf die seit Mai 2018 geltende Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) empfehlen Mieterverbände, die Namen an Klingelschildern von Mehrfamilienhäusern verschwinden zu lassen. Weiterlesen

17.10.2018

Bosnien: Humanitäre Notlage

Seit Anfang des Jahres arbeitet die Rotkreuz-Gesellschaft von Bosnien und Herzegowina (nachfolgend RKBH) unter Extrembedingungen: Über 16.000 Asylsuchende durchquerten seither die neue Balkanroute. Mit dem Ziel, ihren Fluchtweg weiter Richtung Norden antreten zu können, sitzen sie fest. Weiterlesen

08.10.2018

Nothilfe für Indonesien – dringend notwendig!

Das Erdbeben in Indonesien vom 28. September 2018 verursacht weiterhin weitreichende Schäden, Engpässe und Leid. Die nationale Indonesische Agentur für Katastrophenschutz beklagt mittlerweile über 1400 Tote. Weiterlesen

02.10.2018

Starttag Ausbildung: "Ab heute seid ihr ein großes Geschenk für das BRK"

Willkommen im Team! Der BRK-Starttag in der Stadthalle Fürth war auch dieses Jahr wieder zahlreich besucht und wir durften über 885 neue Auszubildende sehr herzlich willkommen heißen. Weiterlesen

27.09.2018

BRK der Zukunft: Bildung ist das Fundament einer guten Verbandsentwicklung!

Die Bildungsbeauftragten aller 73 Kreisverbände, der fünf Bezirksverbände und der Landesgeschäftsstelle des BRK haben sich auf ihrer jährlichen Landestagung mit strategischen und mit praktischen Themen der Bildungsarbeit im Bayerischen Roten Kreuz befasst. Weiterlesen

24.09.2018

Sturmtief Fabienne sorgt für erhöhtes Einsatzaufkommen

Das Bayerische Rote Kreuz betreibt bayernweit acht Integrierte Leitstellen für Rettungsdienst- und Feuerwehralarmierung. Anbei fassen wir das Einsatzaufkommen während des gestrigen Sturmtiefs in den Leitstellenbereichen Bayreuth, Coburg, Donau-Iller, Hochfranken, Mittelfranken-Süd, Oberland, Schweinfurt und Straubing zusammen. Weiterlesen

17.09.2018

Die Webvideoproduzenten Felix Bahlinger und Julian Voelzke zu Besuch beim Bayerischen Roten Kreuz

Auf Einladung des Präsidenten des Bayerischen Roten Kreuzes, Theo Zellner, besuchten Felix Bahlinger (Felixba) und Julian Voelzke am vergangenen Wochenende das Bayerische Rote Kreuz. Beide sind junge und sehr erfolgreiche "YouTuber", laden in regelmäßigen Abständen selbst-produzierte Videos rund um Technik, Reisen und Abenteuer hoch und erreichen auf diesem Wege mehrere Millionen Menschen. Weiterlesen

17.09.2018

Am Ziel vorbeigeschossen: Pflegeplatzgarantie der bayerischen Staatsregierung

Die bayerische Staatsregierung kündigte in einer Pressemitteilung an, in den nächsten fünf Jahren einen Rechtsanspruch auf einen Pflegeplatz zu garantieren. Weiterlesen

14.09.2018

Die erste Integrierte Leitstelle Deutschlands: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert die Integrierte Leitstelle Hochfranken nach ISO 27001 auf Basis BSI IT Grundschutz

Die Integrierten Leitstellen sind ein Dreh- und Angelpunkt zur Verarbeitung von Daten. Um diese Daten gemäß einem nachweislich hohen Sicherheitsstandard verarbeiten zu können, unterzog sich die Integrierte Leitstelle Hochfranken einem zeitintensiven, aber erfolgreichen Selbsttest. Weiterlesen

13.09.2018

Leistungsfähigkeit des Katastrophenschutzes unter Druck

"Ohne eine signifikante Aufstockung der finanziellen Mittel sehen wir die Leistungsfähigkeit des Zivil- und Bevölkerungsschutzes in unmittelbarer Gefahr. Der bayerische Landtag ist gefordert, ausreichende Mittel zur Verfügung zu stellen.", sagte BRK-Präsident Theo Zellner anlässlich einer Pressekonferenz in München. Weiterlesen

11.09.2018

Nothilfe für Bosnien

Überforderung im Balkanstaat aufgrund der neuen Flüchtlingsroute – Rotes Kreuz verspricht Hilfe Weiterlesen

10.09.2018

Üben für den Ernstfall: Münchner Rotes Kreuz simuliert Explosion in der Allianz-Arena

Mehr als 180 ehrenamtliche Einsatzkräfte des Münchner Roten Kreuzes haben am Samstag in der Allianz-Arena für einen Ernstfall geübt, der hoffentlich nie eintritt: Bei einem Risikospiel zünden die gegnerischen Fans in ihrem Fanblock selbst gebaute Pyrotechnik, es kommt zu einer Explosion. Weiterlesen

09.09.2018

Ehrenamtliche sorgen für ein sicheres BAYERN3 Dorffest

Über 150 ehrenamtliche Einsatzkräfte des Bayerischen Roten Kreuzes waren gestern auf dem Bayern 3 Dorffest im Einsatz. Insgesamt 70 Besucher/-innen des Dorffestes mussten sanitätsdienstlich versorgt werden. Weiterlesen

08.09.2018

Welt-Erste-Hilfe-Tag: Die sieben besten Tipps für Erste Hilfe im Straßenverkehr

Was tun, wenn Sie in einen Verkehrsunfall geraten? „Benutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand“, sagt DRK-Bundesarzt, Prof. Peter Sefrin und empfiehlt: Weiterlesen

06.09.2018

BRK fordert ein staatliches Programm zur Anwerbung ausländischer Fachkräfte für die Pflege

„Wir geraten in allen Bereichen jeden Tag mehr unter Druck, unsere Aufgaben als Wohlfahrtsverband und als Hilfsorganisation qualitativ und quantitativ bewältigen zu können“, so BRK-Präsident Theo Zellner. Weiterlesen

01.09.2018

Explosion auf Raffineriegelände in Vohburg

In den frühen Morgenstunden kam es auf dem Raffineriegelände in Vohburg zu einer Detonation. Bedingt durch die Explosion entstand ein Großbrand auf dem Firmengelände. Weiterlesen

27.08.2018

"Großes Ehrenzeichen" für 15 Mitglieder des Bayerischen Roten Kreuzes

Besondere Würdigung für 50 Jahre aktiven Dienst bei Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann verleiht erstmals das 'Große Ehrenzeichen' an 29 ehrenamtliche Einsatzkräfte: "Zeichen des allergrößten Respekts vor einer unglaublichen Lebensleistung" Weiterlesen

22.08.2018

Noch schneller Leben retten - Innenminister Herrmann präsentiert das Pilotprojekt "Telenotarzt Bayern"

Noch schneller Leben retten - Innenminister Joachim Herrmann präsentiert mit den Krankenkassen und den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung das Pilotprojekt "Telenotarzt Bayern" - Rückmeldungen zum Projektzwischenstand im Rettungsdienstbereich Straubing sehr positiv. Weiterlesen

22.08.2018

Noch schneller Leben retten - Innenminister Herrmann präsentiert das Pilotprojekt "Telenotarzt Bayern"

Noch schneller Leben retten - Innenminister Joachim Herrmann präsentiert mit den Krankenkassen und den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung das Pilotprojekt "Telenotarzt Bayern" - Rückmeldungen zum Projektzwischenstand im Rettungsdienstbereich Straubing sehr positiv. Weiterlesen

20.08.2018

Rotes Kreuz nimmt 88 schwer verletzte und erkrankte Kinder in Empfang

Der gestrige (19.08.2018) Einsatz sorgte auch bei erfahrenen Einsatzkräften für Stille und Betroffenheit: Friedensdorf International flog im Rahmen eines Hilfsfluges 88 schwer verletzte und erkrankte Kinder nach Deutschland ein. Weiterlesen

20.08.2018

Rotes Kreuz nimmt 88 schwer verletzte und erkrankte Kinder in Empfang

Der gestrige (19.08.2018) Einsatz sorgte auch bei erfahrenen Einsatzkräften für Stille und Betroffenheit: Friedensdorf International flog im Rahmen eines Hilfsfluges 88 schwer verletzte und erkrankte Kinder nach Deutschland ein. Weiterlesen

15.08.2018

Friedensdorf International fliegt über 90 verletzte und erkrankte Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten nach Deutschland ein

Am 19. August 2018 erwartet das Bayerische Rote Kreuz, unter anderem gemeinsam mit den DRK-Kreisverbänden Köln-Porz und Solingen, einen Charter-Flug aus Afghanistan am Flughafen Düsseldorf. Friedensdorf International arbeitet seit Jahren mit dem Deutschen Roten Kreuz zusammen. Weiterlesen

15.08.2018

Friedensdorf International fliegt über 90 verletzte und erkrankte Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten nach Deutschland ein

Am 19. August 2018 erwartet das Bayerische Rote Kreuz, unter anderem gemeinsam mit den DRK-Kreisverbänden Köln-Porz und Solingen, einen Charter-Flug aus Afghanistan am Flughafen Düsseldorf. Friedensdorf International arbeitet seit Jahren mit dem Deutschen Roten Kreuz zusammen. Weiterlesen

13.08.2018

Hochsaison: Ehrenamtliche unserer Einsatzdienste im Dauereinsatz!

Festivals, Volksfeste, Sportveranstaltungen und vieles mehr – das sind sie, die üblichen und geplanten Sanitätsdienste, die unsere Ehrenamtlichen das ganze Jahr über absichern. Weiterlesen

13.08.2018

Hochsaison: Ehrenamtliche unserer Einsatzdienste im Dauereinsatz!

Festivals, Volksfeste, Sportveranstaltungen und vieles mehr – das sind sie, die üblichen und geplanten Sanitätsdienste, die unsere Ehrenamtlichen das ganze Jahr über absichern. Weiterlesen

10.08.2018

Waldbrände im Landkreis Rosenheim rufen 70 Einsatzkräfte des Bayerischen Roten Kreuzes auf den Plan!

Aufgrund des Waldbrandes im Gemeindegebiet von Kiefersfelden hat der stellvertretende Landrat des Landkreises Rosenheim Josef Huber den Katastrophenfall erklärt. Weiterlesen

10.08.2018

Waldbrände im Landkreis Rosenheim rufen 70 Einsatzkräfte des Bayerischen Roten Kreuzes auf den Plan!

Aufgrund des Waldbrandes im Gemeindegebiet von Kiefersfelden hat der stellvertretende Landrat des Landkreises Rosenheim Josef Huber den Katastrophenfall erklärt. Weiterlesen

06.08.2018

BRK fordert Ausbau und Verbesserung des Freiwilligen Sozialen Jahres und des Bundesfreiwilligendienst

Das durch die CDU-Bundestagsfraktion vorgeschlagene „verpflichtende Gesellschaftsjahr“ nimmt das Bayerische Rote Kreuz mit Interesse zur Kenntnis. Im Deutschen Roten Kreuz wird der Grundsatz der Freiwilligkeit großgeschrieben. Weiterlesen

06.08.2018

BRK fordert Ausbau und Verbesserung des Freiwilligen Sozialen Jahres und des Bundesfreiwilligendienst

Das durch die CDU-Bundestagsfraktion vorgeschlagene „verpflichtende Gesellschaftsjahr“ nimmt das Bayerische Rote Kreuz mit Interesse zur Kenntnis. Im Deutschen Roten Kreuz wird der Grundsatz der Freiwilligkeit großgeschrieben. Weiterlesen

24.07.2018

BRK warnt vor Hitze

Das Wetterradar im bayerischen Raum zeigt für die kommenden Tage überwiegend Temperaturen um die 30 °C und höher an. Das Bayerische Rote Kreuz möchte präventiv, möglichen gesundheitlichen Einschränkungen und Schäden, bedingt durch die Hitzewelle, entgegenwirken und auf einige medizinische Hinweise aufmerksam machen. Weiterlesen

24.07.2018

BRK warnt vor Hitze

Das Wetterradar im bayerischen Raum zeigt für die kommenden Tage überwiegend Temperaturen um die 30 °C und höher an. Das Bayerische Rote Kreuz möchte präventiv, möglichen gesundheitlichen Einschränkungen und Schäden, bedingt durch die Hitzewelle, entgegenwirken und auf einige medizinische Hinweise aufmerksam machen. Weiterlesen

22.07.2018

Bundesinnenminister lobt ehrenamtliche Helfer

Die Vorschläge des Deutschen Roten Kreuzes und anderer anerkannter Hilfsorganisationen zum nationalen Krisenmanagement und die Bedeutung der Ehrenamtsarbeit standen im Mittelpunkt des Antrittsbesuchs von DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt und des Präsidenten des Bayerischen Roten Kreuzes, Theo Zellner, bei Bundesinnenminister Horst Seehofer. Weiterlesen

22.07.2018

Bundesinnenminister lobt ehrenamtliche Helfer

Die Vorschläge des Deutschen Roten Kreuzes und anderer anerkannter Hilfsorganisationen zum nationalen Krisenmanagement und die Bedeutung der Ehrenamtsarbeit standen im Mittelpunkt des Antrittsbesuchs von DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt und des Präsidenten des Bayerischen Roten Kreuzes, Theo Zellner, bei Bundesinnenminister Horst Seehofer. Weiterlesen

11.07.2018

Komplexpflege ist die Zukunft der Pflege: Ein Netzwerk schaffen aus unterschiedlichen Modulen

Die Unterbringung im stationären Heim ist für immer weniger Menschen im Alter die Lebensform, die sie anstreben. Der Wunsch sehr vieler Menschen ist es, möglichst in den eigenen vier Wänden zu bleiben, gut betreut und sicher versorgt, wenn es nötig ist. Weiterlesen

11.07.2018

Komplexpflege ist die Zukunft der Pflege: Ein Netzwerk schaffen aus unterschiedlichen Modulen

Die Unterbringung im stationären Heim ist für immer weniger Menschen im Alter die Lebensform, die sie anstreben. Der Wunsch sehr vieler Menschen ist es, möglichst in den eigenen vier Wänden zu bleiben, gut betreut und sicher versorgt, wenn es nötig ist. Weiterlesen

09.07.2018

Bayern braucht Lebensretter!

Der BRK Kreisverband München unterstützt auf dem Tollwood die Suche nach dem genetischen Zwilling für Leukämiepatienten. Seit 2018 ist das Sommertollwood nicht mehr nur ein Fest für Kultur, Kunst und freies Denken, sondern auch ein Fest, das beim Leben retten hilft. Dank einer Kooperation zwischen der Stiftung AKB und dem BRK Kreisverband München. Weiterlesen

09.07.2018

Bayern braucht Lebensretter!

Der BRK Kreisverband München unterstützt auf dem Tollwood die Suche nach dem genetischen Zwilling für Leukämiepatienten. Seit 2018 ist das Sommertollwood nicht mehr nur ein Fest für Kultur, Kunst und freies Denken, sondern auch ein Fest, das beim Leben retten hilft. Dank einer Kooperation zwischen der Stiftung AKB und dem BRK Kreisverband München. Weiterlesen

06.07.2018

Die Ideenschmiede des Ehrenamts: Der bayerische Ehrenamtskongress

Sozialministerin Kerstin Schreyer: "Der Bayerische Ehrenamtskongress ist eine deutschlandweit einmalige Ideenschmiede für das Ehrenamt" Weiterlesen

06.07.2018

Die Ideenschmiede des Ehrenamts: Der bayerische Ehrenamtskongress

Sozialministerin Kerstin Schreyer: "Der Bayerische Ehrenamtskongress ist eine deutschlandweit einmalige Ideenschmiede für das Ehrenamt" Weiterlesen

06.07.2018

Markt der Möglichkeiten in Bad Tölz - Innovationen im BRK

"Innovation darf nicht zum Selbstzweck werden – sie muss dem Menschen dienen!" - unter dieser Überschrift stand die große BRK-Wissensbörse "Markt der Möglichkeiten". Weiterlesen

06.07.2018

Markt der Möglichkeiten in Bad Tölz - Innovationen im BRK

"Innovation darf nicht zum Selbstzweck werden – sie muss dem Menschen dienen!" - unter dieser Überschrift stand die große BRK-Wissensbörse "Markt der Möglichkeiten". Weiterlesen

20.06.2018

Weltflüchtlingstag 2018: Das BRK hat ein breitgefächertes Angebot, um Geflüchtete zu unterstützen

„Die Not ist groß“, sagt BRK-Vizepräsidentin Brigitte Meyer. „Geschätzt kommt jeder dritte Asylsuchende traumatisiert in Deutschland an, mit einer Depression oder einer posttraumatischen Belastungsstörung, weil er oder sie in der Heimat oder auf der Flucht Schreckliches erlebt hat. Weiterlesen

20.06.2018

Weltflüchtlingstag 2018: Das BRK hat ein breitgefächertes Angebot, um Geflüchtete zu unterstützen

„Die Not ist groß“, sagt BRK-Vizepräsidentin Brigitte Meyer. „Geschätzt kommt jeder dritte Asylsuchende traumatisiert in Deutschland an, mit einer Depression oder einer posttraumatischen Belastungsstörung, weil er oder sie in der Heimat oder auf der Flucht Schreckliches erlebt hat. Weiterlesen

11.06.2018

#missingtype – Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf!

SPENDE _LUT _EIM R_TEN KREUZ! - Sie sehen richtig – hier fehlt etwas sehr Wichtiges: das A, das B und das O. Genau darum dreht sich die weltweite Aufmerksamkeitskampagne der Rotkreuz-Blutspendedienste 2018. Weiterlesen

11.06.2018

#missingtype – Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf!

SPENDE _LUT _EIM R_TEN KREUZ! - Sie sehen richtig – hier fehlt etwas sehr Wichtiges: das A, das B und das O. Genau darum dreht sich die weltweite Aufmerksamkeitskampagne der Rotkreuz-Blutspendedienste 2018. Weiterlesen

04.06.2018

Sparvorteil für VdK-Mitglieder: BRK und VdK kooperieren beim Hausnotruf

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) und der Sozialverband VdK Bayern starten ab sofort eine Kooperation im Bereich Hausnotruf. Für VdK-Mitglieder bedeutet das einen echten Sparvorteil. Weiterlesen

04.06.2018

Sparvorteil für VdK-Mitglieder: BRK und VdK kooperieren beim Hausnotruf

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) und der Sozialverband VdK Bayern starten ab sofort eine Kooperation im Bereich Hausnotruf. Für VdK-Mitglieder bedeutet das einen echten Sparvorteil. Weiterlesen

19.05.2018

Workshop: Internationale Arbeit im Roten Kreuz

Das Bayerische Rote Kreuz ist bereits seit Jahrzehnten in der internationalen Arbeit tätig und engagiert. Das Kompetenzzentrum für die internationale Arbeit im Bayerischen Roten Kreuz (KIA) koordiniert genau diese internationalen Aufgaben. Weiterlesen

19.05.2018

Workshop: Internationale Arbeit im Roten Kreuz

Das Bayerische Rote Kreuz ist bereits seit Jahrzehnten in der internationalen Arbeit tätig und engagiert. Das Kompetenzzentrum für die internationale Arbeit im Bayerischen Roten Kreuz (KIA) koordiniert genau diese internationalen Aufgaben. Weiterlesen

18.05.2018

BRK entwickelt Innovationen für den Rettungsdienst

Auf der großen Messe für Rettung und Mobilität „RETTmobil“ in Fulda bewies das BRK erneut seine Innovationsführerschaft für den Rettungsdienst: So wird am Stand der Firma medDV das Ergebnis einer Entwicklungskooperation vorgestellt, mit der zukünftig die elektronisch erfassten Daten der Einsätze in Realzeit ausgewertet werden können. Bislang dauerte das meist mehrere Wochen und Monate. Weiterlesen

18.05.2018

BRK entwickelt Innovationen für den Rettungsdienst

Auf der großen Messe für Rettung und Mobilität „RETTmobil“ in Fulda bewies das BRK erneut seine Innovationsführerschaft für den Rettungsdienst: So wird am Stand der Firma medDV das Ergebnis einer Entwicklungskooperation vorgestellt, mit der zukünftig die elektronisch erfassten Daten der Einsätze in Realzeit ausgewertet werden können. Bislang dauerte das meist mehrere Wochen und Monate. Weiterlesen

16.05.2018

BRK Projekt erhält den Bayerischen Integrationspreis 2018 Muttersprachliche Traumaersthelfer für Geflüchtete

Das Projekt „Muttersprachliche Traumahelfer“ des Bayerischen Roten Kreuzes erhielt heute Abend den Bayerischen Integrationspreis. Vor mehr als 200 Zuschauern verliehen Landtagspräsidentin Barbara Stamm, die Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung und Integrationsminister Joachim Herrmann drei Preise, und betonten dabei, wie wichtig die tatkräftige Arbeit Ehrenamtlicher im Bereich Integration sei. Weiterlesen

16.05.2018

BRK Projekt erhält den Bayerischen Integrationspreis 2018 Muttersprachliche Traumaersthelfer für Geflüchtete

Das Projekt „Muttersprachliche Traumahelfer“ des Bayerischen Roten Kreuzes erhielt heute Abend den Bayerischen Integrationspreis. Vor mehr als 200 Zuschauern verliehen Landtagspräsidentin Barbara Stamm, die Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung und Integrationsminister Joachim Herrmann drei Preise, und betonten dabei, wie wichtig die tatkräftige Arbeit Ehrenamtlicher im Bereich Integration sei. Weiterlesen

16.05.2018

GUS 2018 in Bodelsberg: Über 400 Ehrenamtliche üben Großunfalleinsätze

Kurz vor 24 Uhr am Freitagabend: Das Szenario „Terroranschlag während eines Rockkonzerts“ wird abgebrochen. Die Statisten - oder Mimen wie sie hier genannt werden - stehen nach zwei Stunden am Boden liegend auf, ihre sehr realistisch aussehenden Verletzungen bleiben damit unbehandelt. Weiterlesen

16.05.2018

GUS 2018 in Bodelsberg: Über 400 Ehrenamtliche üben Großunfalleinsätze

Kurz vor 24 Uhr am Freitagabend: Das Szenario „Terroranschlag während eines Rockkonzerts“ wird abgebrochen. Die Statisten - oder Mimen wie sie hier genannt werden - stehen nach zwei Stunden am Boden liegend auf, ihre sehr realistisch aussehenden Verletzungen bleiben damit unbehandelt. Weiterlesen

14.05.2018

Gut medizinisch versorgt: BRK und KVB vereinbaren enge Kooperation

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) und die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) werden in Zukunft noch enger kooperieren, um die medizinische Versorgung der Bevölkerung in Bayern umfassend zu gewährleisten. Das ist das Ergebnis eines Abstimmungsgesprächs zwischen der Landesgeschäftsführung des BRK und dem Vorstand der KVB, das am Donnerstag letzter Woche in München stattfand. Weiterlesen

14.05.2018

Gut medizinisch versorgt: BRK und KVB vereinbaren enge Kooperation

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) und die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) werden in Zukunft noch enger kooperieren, um die medizinische Versorgung der Bevölkerung in Bayern umfassend zu gewährleisten. Das ist das Ergebnis eines Abstimmungsgesprächs zwischen der Landesgeschäftsführung des BRK und dem Vorstand der KVB, das am Donnerstag letzter Woche in München stattfand. Weiterlesen

04.05.2018

Save the Date - Cross Media Day: Social Media + Digtiale Innovation

Social Media und digitale Innovationen sind die Themen auf dem Cross Media Day 2018, einem verbandsinternen BarCamp, dass das DRK-Generalsekretariat erstmalig am 21. Oktober 2017 in Berlin veranstaltet hat. Weiterlesen

04.05.2018

Save the Date - Cross Media Day: Social Media + Digtiale Innovation

Social Media und digitale Innovationen sind die Themen auf dem Cross Media Day 2018, einem verbandsinternen BarCamp, dass das DRK-Generalsekretariat erstmalig am 21. Oktober 2017 in Berlin veranstaltet hat. Weiterlesen

03.05.2018

Sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen für Behinderte!

Bei einem Pressegespräch fordert das Bayerisches Rotes Kreuz eine bessere Vernetzung des Sozialdiensts an Kliniken und der Offenen Behindertenhilfe sowie mehr sozialversicherungspflichte Beschäftigungen für Menschen mit Behinderung. Weiterlesen

03.05.2018

Sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen für Behinderte!

Bei einem Pressegespräch fordert das Bayerisches Rotes Kreuz eine bessere Vernetzung des Sozialdiensts an Kliniken und der Offenen Behindertenhilfe sowie mehr sozialversicherungspflichte Beschäftigungen für Menschen mit Behinderung. Weiterlesen

28.04.2018

Ein voller Erfolg: 500 Teilnehmer/-innen beim 1. Bayerischen Notfallsanitätersymposium des Bayerischen Roten Kreuzes

Die Landesgeschäftsstelle des Bayerischen Roten Kreuzes veranstaltete das erste Mal in der Geschichte des Berufsbildes "Notfallsanitäter" ein berufsgruppenspezifisches Fachsymposium. Hier bot sich nicht nur Raum für viele Gespräche mit Kollegen, sondern auch der direkte Austausch mit Entscheidern im bayerischen Rettungsdienst. Weiterlesen

28.04.2018

Ein voller Erfolg: 500 Teilnehmer/-innen beim 1. Bayerischen Notfallsanitätersymposium des Bayerischen Roten Kreuzes

Die Landesgeschäftsstelle des Bayerischen Roten Kreuzes veranstaltete das erste Mal in der Geschichte des Berufsbildes "Notfallsanitäter" ein berufsgruppenspezifisches Fachsymposium. Hier bot sich nicht nur Raum für viele Gespräche mit Kollegen, sondern auch der direkte Austausch mit Entscheidern im bayerischen Rettungsdienst. Weiterlesen

25.04.2018

Bessere Pflege ist nur mit mehr Personal zu meistern

Im Mittelpunkt einer zukunftsorientierten Pflege im Alter steht für das Bayerische Rote Kreuz (BRK) die Behebung des Pflegekräftemangels. Dies wurde beim PflegeForum des BRK am 19. April in Weiden i.d.Opf. deutlich. Weiterlesen

25.04.2018

Bessere Pflege ist nur mit mehr Personal zu meistern

Im Mittelpunkt einer zukunftsorientierten Pflege im Alter steht für das Bayerische Rote Kreuz (BRK) die Behebung des Pflegekräftemangels. Dies wurde beim PflegeForum des BRK am 19. April in Weiden i.d.Opf. deutlich. Weiterlesen

24.04.2018

Das Bayerische Bündnis für Toleranz wirbt für Demokratie

Das Bayerische Rote Kreuz ist Mitglied im“ Bayerischen Bündnis für Toleranz“ und unterstützt die bayernweite Aktion „Demokratie find‘ ich gut: Demokratie stärken – Menschenwürde schützen“, die von Ende April 2018 bis November 2018 läuft. Die Aktion soll möglichst viele Menschen zum Gespräch und zum Nachdenken über Demokratie anregen. Weiterlesen

24.04.2018

Das Bayerische Bündnis für Toleranz wirbt für Demokratie

Das Bayerische Rote Kreuz ist Mitglied im“ Bayerischen Bündnis für Toleranz“ und unterstützt die bayernweite Aktion „Demokratie find‘ ich gut: Demokratie stärken – Menschenwürde schützen“, die von Ende April 2018 bis November 2018 läuft. Die Aktion soll möglichst viele Menschen zum Gespräch und zum Nachdenken über Demokratie anregen. Weiterlesen

21.04.2018

Feierliche Übergabe von 67 Fahrzeuge des Katstrophenschutzes an freiwillige Hilfsorganisationen, Feuerwehren und THW

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann MdL und der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Stephan Ernst Johann Mayer MdB haben heute in Fürth anlässlich der Übergabe von 67 Einsatzfahrzeugen des Katastrophenschutzes an die freiwilligen Hilfsorganisationen, die Feuerwehren und an das THW im Wert von 8,8 Mio Euro die Notwendigkeit einer zeitgemäßen Ausstattung und Ausbildung der Hilfsorganisationen betont. Weiterlesen

21.04.2018

Feierliche Übergabe von 67 Fahrzeuge des Katstrophenschutzes an freiwillige Hilfsorganisationen, Feuerwehren und THW

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann MdL und der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Stephan Ernst Johann Mayer MdB haben heute in Fürth anlässlich der Übergabe von 67 Einsatzfahrzeugen des Katastrophenschutzes an die freiwilligen Hilfsorganisationen, die Feuerwehren und an das THW im Wert von 8,8 Mio Euro die Notwendigkeit einer zeitgemäßen Ausstattung und Ausbildung der Hilfsorganisationen betont. Weiterlesen

01.04.2018

Bayerisches Rotes Kreuz setzt auf fliegende Helfer

Fachkräftemangel und Hilfsfristeinhaltung – diese beiden Themen sind aktuell die größten Herausforderungen im bayerischen Rettungsdienst. Um beidem effektiv zu begegnen, will das Bayerische Rote Kreuz (BRK) seine Retter im Rahmen eines innovativen Projektes künftig in die Luft gehen lassen. Weiterlesen

01.04.2018

Bayerisches Rotes Kreuz setzt auf fliegende Helfer

Fachkräftemangel und Hilfsfristeinhaltung – diese beiden Themen sind aktuell die größten Herausforderungen im bayerischen Rettungsdienst. Um beidem effektiv zu begegnen, will das Bayerische Rote Kreuz (BRK) seine Retter im Rahmen eines innovativen Projektes künftig in die Luft gehen lassen. Weiterlesen

20.03.2018

Bayerisches Simulations- und Trainingszentrum für besondere Einsatzlagen in Windischeschenbach nimmt Gestalt an

Als einen weiteren wichtigen Schritt zur Verwirklichung eines Simulations- und Trainingszentrums für Einsatzkräfte der bayerischen Hilfsorganisationen bezeichnete BRK-Präsident Theo Zellner heute die einstimmige Entscheidung des Ausschusses für Staatshaushalt und Finanzfragen des Bayerischen Landtags, der im Rahmen des Haushaltsvollzugs die Fördermittel für die Erstausstattung des vom Bayerischen Roten Kreuz und dem Malteser Hilfsdienst maßgeblich konzipierten Zentrums freigegeben hat. Weiterlesen

20.03.2018

Bayerisches Simulations- und Trainingszentrum für besondere Einsatzlagen in Windischeschenbach nimmt Gestalt an

Als einen weiteren wichtigen Schritt zur Verwirklichung eines Simulations- und Trainingszentrums für Einsatzkräfte der bayerischen Hilfsorganisationen bezeichnete BRK-Präsident Theo Zellner heute die einstimmige Entscheidung des Ausschusses für Staatshaushalt und Finanzfragen des Bayerischen Landtags, der im Rahmen des Haushaltsvollzugs die Fördermittel für die Erstausstattung des vom Bayerischen Roten Kreuz und dem Malteser Hilfsdienst maßgeblich konzipierten Zentrums freigegeben hat. Weiterlesen

06.03.2018

Aufnahmestopps in den bayerischen Kliniken: Rettungsdienstpersonal stark gefordert – BRK warnt vor Fehleinsätzen im Rettungsdienst

Bereits gegen Ende der letzten Woche war die Verteilung von Notfallpatienten in den größeren bayerischen Städten bereits problematisch: Kliniken mussten Interdisziplinäre Notaufnahmen aufgrund fehlender Bettenkapazitäten bei den Integrierten Leitstellen abmelden. Weiterlesen

06.03.2018

Aufnahmestopps in den bayerischen Kliniken: Rettungsdienstpersonal stark gefordert – BRK warnt vor Fehleinsätzen im Rettungsdienst

Bereits gegen Ende der letzten Woche war die Verteilung von Notfallpatienten in den größeren bayerischen Städten bereits problematisch: Kliniken mussten Interdisziplinäre Notaufnahmen aufgrund fehlender Bettenkapazitäten bei den Integrierten Leitstellen abmelden. Weiterlesen

15.02.2018

Rotes Kreuz transportiert schwer kranke und verletzte Kinder deutschlandweit in Krankenhäuser

Gestern nahmen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Bereitschaften des Roten Kreuzes aus Bayern und ganz Deutschland an einem Hilfseinsatz in Düsseldorf teil. Friedensdorf International flog gestern 127 schwer verletzte und erkrankte Kinder aus Tadschikistan - über Afghanistan, Usbekistan und Georgien – mit einem Friedensdorf-Charter nach Düsseldorf, Deutschland ein. Diesen Kindern wird somit die notwendige medizinische Versorgung in Deutschland ermöglicht. Weiterlesen

15.02.2018

Rotes Kreuz transportiert schwer kranke und verletzte Kinder deutschlandweit in Krankenhäuser

Gestern nahmen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Bereitschaften des Roten Kreuzes aus Bayern und ganz Deutschland an einem Hilfseinsatz in Düsseldorf teil. Friedensdorf International flog gestern 127 schwer verletzte und erkrankte Kinder aus Tadschikistan - über Afghanistan, Usbekistan und Georgien – mit einem Friedensdorf-Charter nach Düsseldorf, Deutschland ein. Diesen Kindern wird somit die notwendige medizinische Versorgung in Deutschland ermöglicht. Weiterlesen

10.02.2018

Integrierte Leitstellen - 24 Stunden rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr

Morgen, am 11. Februar, ist Europäischer Tag des Notrufs, und das europaweit seit 2009. In allen 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) hilft diese einheitliche Rufnummer seit 1991 Leben zu retten. Auch in vielen Nicht-EU-Ländern erreicht man mit der 112 eine Leitstelle, die den Notruf entgegennimmt und Hilfe schickt. Weiterlesen

10.02.2018

Integrierte Leitstellen - 24 Stunden rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr

Morgen, am 11. Februar, ist Europäischer Tag des Notrufs, und das europaweit seit 2009. In allen 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) hilft diese einheitliche Rufnummer seit 1991 Leben zu retten. Auch in vielen Nicht-EU-Ländern erreicht man mit der 112 eine Leitstelle, die den Notruf entgegennimmt und Hilfe schickt. Weiterlesen

08.02.2018

Ein Masterplan für die Pflege muss her!

Politik muss professionelle Pflege als gleichberechtigen Verhandlungspartner akzeptieren / Maßnahmen bislang nur Tropfen auf den heißen Stein. Weiterlesen

08.02.2018

Ein Masterplan für die Pflege muss her!

Politik muss professionelle Pflege als gleichberechtigen Verhandlungspartner akzeptieren / Maßnahmen bislang nur Tropfen auf den heißen Stein. Weiterlesen

07.02.2018

BRK fordert Änderung der österreichischen Mautordnung

Seit vielen Jahren wird bei grenzüberschreitenden Einsätzen eng zwischen den Hilfsorganisationen in Österreich und Bayern zusammengearbeitet. Dies gilt gerade für Großschadensereignisse, aber auch im alltäglichen Einsatzgeschehen. Weiterlesen

07.02.2018

BRK fordert Änderung der österreichischen Mautordnung

Seit vielen Jahren wird bei grenzüberschreitenden Einsätzen eng zwischen den Hilfsorganisationen in Österreich und Bayern zusammengearbeitet. Dies gilt gerade für Großschadensereignisse, aber auch im alltäglichen Einsatzgeschehen. Weiterlesen

28.01.2018

Schockiert nimmt das BRK den jüngsten Anschlag in Kabul zur Kenntnis

Gestern kam es in der afghanischen Hauptstadt Kabul zu einem entsetzlichen Anschlag. Hierfür wurde ein Rettungsfahrzeug einer Hilfsorganisation vollgepackt mit Sprengstoff in das Zentrum der Hauptstadt gesteuert. Weiterlesen

28.01.2018

Schockiert nimmt das BRK den jüngsten Anschlag in Kabul zur Kenntnis

Gestern kam es in der afghanischen Hauptstadt Kabul zu einem entsetzlichen Anschlag. Hierfür wurde ein Rettungsfahrzeug einer Hilfsorganisation vollgepackt mit Sprengstoff in das Zentrum der Hauptstadt gesteuert. Weiterlesen

27.01.2018

Informationsveranstaltung für Vorstandsmitglieder des Bayerischen Roten Kreuzes

Im großen Rotkreuz-Saal des BRK-Kreisverbandes Nürnberg-Stadt fand heute eine Informationsveranstaltungen für Vorstandsmitglieder aller Kreis- und Bezirksverbände und der Gemeinschaften des Bayerischen Roten Kreuzes statt. Weiterlesen

27.01.2018

Informationsveranstaltung für Vorstandsmitglieder des Bayerischen Roten Kreuzes

Im großen Rotkreuz-Saal des BRK-Kreisverbandes Nürnberg-Stadt fand heute eine Informationsveranstaltungen für Vorstandsmitglieder aller Kreis- und Bezirksverbände und der Gemeinschaften des Bayerischen Roten Kreuzes statt. Weiterlesen

18.01.2018

BRK-Präsident Theo Zellner über die Bedeutung des Ehrenamts in der Gesellschaft

Präsident des Bayerischen Roten Kreuzes, Theo Zellner, spricht in Kloster Banz vor der CSU-Fraktion über die Bedeutung des Ehrenamts in der Gesellschaft. Weiterlesen

18.01.2018

BRK-Präsident Theo Zellner über die Bedeutung des Ehrenamts in der Gesellschaft

Präsident des Bayerischen Roten Kreuzes, Theo Zellner, spricht in Kloster Banz vor der CSU-Fraktion über die Bedeutung des Ehrenamts in der Gesellschaft. Weiterlesen

22.12.2017

BRK-Vizepräsidentin Brigitte Meyer wird 70

Die Vizepräsidentin des Bayerischen Roten Kreuzes, Brigitte Meyer aus Merching im Landkreis Aichach-Friedberg, feiert am hl. Abend 2017 ihren 70 Geburtstag. Weiterlesen

22.12.2017

BRK-Vizepräsidentin Brigitte Meyer wird 70

Die Vizepräsidentin des Bayerischen Roten Kreuzes, Brigitte Meyer aus Merching im Landkreis Aichach-Friedberg, feiert am hl. Abend 2017 ihren 70 Geburtstag. Weiterlesen

08.12.2017

Neugewählte DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt zu Besuch in Bayern

DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt ist zum Abschiedsbesuch in ihrem Heimat-Kreisverband Dachau und gleichzeitig zum Antrittsbesuch im "DRK-Landesverband Bayerisches Rotes Kreuz". Weiterlesen

08.12.2017

Neugewählte DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt zu Besuch in Bayern

DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt ist zum Abschiedsbesuch in ihrem Heimat-Kreisverband Dachau und gleichzeitig zum Antrittsbesuch im "DRK-Landesverband Bayerisches Rotes Kreuz". Weiterlesen

05.12.2017

Internationaler Tag des Ehrenamts

Heute, am 5. Dezember, ist offizieller "Tag des Ehrenamtes"! Weiterlesen

05.12.2017

Internationaler Tag des Ehrenamts

Heute, am 5. Dezember, ist offizieller "Tag des Ehrenamtes"! Weiterlesen

01.12.2017

Scheidender DRK-Präsident hat das Deutsche Rote Kreuz nachhaltig geprägt

 

Der Präsident des Bayerischen Roten Kreuzes, Theo Zellner, hat am Rande der DRK-Bundesversammlung heute in Berlin die Lebensleistung des scheidenden DRK-Präsidenten, Bundesminister a.D. Dr. Rudolf Seiters für das Rotkreuzbewegung gewürdigt. Seiters habe das Deutsche Rote Kreuz als größte deutsche Hilfsorganisation und als bedeutenden Wohlfahrtsverband mit großer Umsicht geführt.

Unter seiner Leitung konnte das DRK große humanitäre Aufgaben wie den Flüchtlingsstrom 2015/2016 und herausfordernde Einsatzlagen wie das Jahrhunderthochwasser in weiten Teilen Deutschlands im Jahre 2013 oder die...

Weiterlesen

01.12.2017

Scheidender DRK-Präsident hat das Deutsche Rote Kreuz nachhaltig geprägt

 

Der Präsident des Bayerischen Roten Kreuzes, Theo Zellner, hat am Rande der DRK-Bundesversammlung heute in Berlin die Lebensleistung des scheidenden DRK-Präsidenten, Bundesminister a.D. Dr. Rudolf Seiters für das Rotkreuzbewegung gewürdigt. Seiters habe das Deutsche Rote Kreuz als größte deutsche Hilfsorganisation und als bedeutenden Wohlfahrtsverband mit großer Umsicht geführt.

Unter seiner Leitung konnte das DRK große humanitäre Aufgaben wie den Flüchtlingsstrom 2015/2016 und herausfordernde Einsatzlagen wie das Jahrhunderthochwasser in weiten Teilen Deutschlands im Jahre 2013 oder die...

Weiterlesen

27.11.2017

BRK warnt vor Fehlentwicklungen im Bevölkerungsschutz

Wieder gewählter BRK-Präsident Theo Zellner kritisiert Ausschreibung von Rettungsdienst und Krankentransport Weiterlesen

27.11.2017

BRK warnt vor Fehlentwicklungen im Bevölkerungsschutz

Wieder gewählter BRK-Präsident Theo Zellner kritisiert Ausschreibung von Rettungsdienst und Krankentransport Weiterlesen

07.11.2017

Augsburg: Ärmel hoch gegen Blutkrebs! Mit dem BRK für Gerhard Zinnecker / Pressekonferenz am 8.11. im Augsburger Rathaus

 

Augsburg - Gerhard Zinnecker wurde im April 70 Jahre alt und ist nun schon seit über 50 Jahren im BRK Kreisverband Augsburg-Stadt aktiv. Er ist noch immer Mitglied in der Bereitschaft Augsburg-Kriegshaber und hat schon seit je her dafür gelebt, anderen zu helfen.

 

2010 wurde bei ihm eine sogenannte Altersleukämie diagnostiziert, die jedoch jahrelang so harmlos verlief, dass sie nicht behandelt werden musste.

Vor kurzem wandelte sie sich jedoch in die lebensbedrohliche akute myeloische Leukämie (AML) - er kam sofort ins Krankenhaus und braucht nun dringend eine Stammzellspende! Selbst während...

Weiterlesen

07.11.2017

Augsburg: Ärmel hoch gegen Blutkrebs! Mit dem BRK für Gerhard Zinnecker / Pressekonferenz am 8.11. im Augsburger Rathaus

 

Augsburg - Gerhard Zinnecker wurde im April 70 Jahre alt und ist nun schon seit über 50 Jahren im BRK Kreisverband Augsburg-Stadt aktiv. Er ist noch immer Mitglied in der Bereitschaft Augsburg-Kriegshaber und hat schon seit je her dafür gelebt, anderen zu helfen.

 

2010 wurde bei ihm eine sogenannte Altersleukämie diagnostiziert, die jedoch jahrelang so harmlos verlief, dass sie nicht behandelt werden musste.

Vor kurzem wandelte sie sich jedoch in die lebensbedrohliche akute myeloische Leukämie (AML) - er kam sofort ins Krankenhaus und braucht nun dringend eine Stammzellspende! Selbst während...

Weiterlesen

07.11.2017

DRK-Generalsekretariat fordert sofortige Beseitigung von Missständen in DRK-Seniorenzentrum in Mühlheim

 

Das DRK-Generalsekretariat in Berlin zeigt sich erschüttert über die im RTL-Magazin Extra dargestellten Zustände in einem Seniorenzentrum des Deutschen Roten Kreuzes  in Mühlheim am Main und fordert vom zuständigen regionalen Betreiber  rasche Konsequenzen. "Wenn die Vorwürfe zutreffen,  müssen die Missstände sofort beseitigt und alle notwendigen disziplinarischen und arbeitsrechtlichen Schritte vollzogen  werden. Es darf nicht sein, dass in einer Pflegeeinrichtung des Roten Kreuzes Menschen  derart behandelt werden,"  sagte DRK-Generalsekretär  Christian Reuter.  Auch die großen und...

Weiterlesen

07.11.2017

DRK-Generalsekretariat fordert sofortige Beseitigung von Missständen in DRK-Seniorenzentrum in Mühlheim

 

Das DRK-Generalsekretariat in Berlin zeigt sich erschüttert über die im RTL-Magazin Extra dargestellten Zustände in einem Seniorenzentrum des Deutschen Roten Kreuzes  in Mühlheim am Main und fordert vom zuständigen regionalen Betreiber  rasche Konsequenzen. "Wenn die Vorwürfe zutreffen,  müssen die Missstände sofort beseitigt und alle notwendigen disziplinarischen und arbeitsrechtlichen Schritte vollzogen  werden. Es darf nicht sein, dass in einer Pflegeeinrichtung des Roten Kreuzes Menschen  derart behandelt werden,"  sagte DRK-Generalsekretär  Christian Reuter.  Auch die großen und...

Weiterlesen

28.10.2017

Madagaskar - Report: Alexander Leupolz und Johann Keppeler

 

Von der Öffentlichkeit nur am Rande wahrgenommen, hat Madagaskar wieder aktuell mit dem Ausbruch von Lungenpest zu kämpfen. Seit mittlerweile 21.10. 2017 sind Alexander Leupolz und Johann Keppeler aus Bayern für das Rote Kreuz in Madagaskar im Einsatz. Gemeinsam mit Kollegen des Madagassischen Roten Kreuzes sind die erfahrenen Techniker für umfangreiche Maßnahmen zur Bekämpfung der Lungenpest eingesetzt. Neben der Schaffung von Einrichtungen zur Behandlung von Akutfällen, ist die Aufgabe des Roten Kreuzes aktuell vor allem auch die Schulung von Kollegen vor Ort für Maßnahmen der vorbeugenden...

Weiterlesen

28.10.2017

Madagaskar - Report: Alexander Leupolz und Johann Keppeler

 

Von der Öffentlichkeit nur am Rande wahrgenommen, hat Madagaskar wieder aktuell mit dem Ausbruch von Lungenpest zu kämpfen. Seit mittlerweile 21.10. 2017 sind Alexander Leupolz und Johann Keppeler aus Bayern für das Rote Kreuz in Madagaskar im Einsatz. Gemeinsam mit Kollegen des Madagassischen Roten Kreuzes sind die erfahrenen Techniker für umfangreiche Maßnahmen zur Bekämpfung der Lungenpest eingesetzt. Neben der Schaffung von Einrichtungen zur Behandlung von Akutfällen, ist die Aufgabe des Roten Kreuzes aktuell vor allem auch die Schulung von Kollegen vor Ort für Maßnahmen der vorbeugenden...

Weiterlesen

23.10.2017

Erster Cross Media Day des DRK in Berlin - BRK stark vertreten

 

Das Bayerische Rote Kreuz war mit Medien- und Kommunikationsexperten aus den Kreisverbänden Straubing-Bogen, München, Tirschenreuth sowie aus der Landesgeschäftsstelle und der Sozialservice-Gesellschaft beim 1. Cross Media Day des DRK am vergangenen Wochenende in Berlin vertreten. Die Themen der Konferenz, die in einem für das Rote Kreuz noch ungewohnten, aber sehr innovativen und vielversprechenden Format eines "Barcamps" abgehalten wurde, waren unter anderem die verbandliche Medienarbeit, die Rolle von Social Media in der Verbandskommunikation, Chancen und Risiken der virtuellen Welten im...

Weiterlesen

23.10.2017

Erster Cross Media Day des DRK in Berlin - BRK stark vertreten

 

Das Bayerische Rote Kreuz war mit Medien- und Kommunikationsexperten aus den Kreisverbänden Straubing-Bogen, München, Tirschenreuth sowie aus der Landesgeschäftsstelle und der Sozialservice-Gesellschaft beim 1. Cross Media Day des DRK am vergangenen Wochenende in Berlin vertreten. Die Themen der Konferenz, die in einem für das Rote Kreuz noch ungewohnten, aber sehr innovativen und vielversprechenden Format eines "Barcamps" abgehalten wurde, waren unter anderem die verbandliche Medienarbeit, die Rolle von Social Media in der Verbandskommunikation, Chancen und Risiken der virtuellen Welten im...

Weiterlesen

06.10.2017

Rettungsdienst vom Fachkräftemangel bedroht. BRK warnt vor Engpässen in der Notfallversorgung

 

Das Bayerische Rote Kreuz warnt davor, dass das ständig steigende Einsatzaufkommen im Rettungsdienst in Deutschland mit dem vorhandenen Personal bald nicht mehr bewältigt werden könne. BRK-Präsident Theo Zellner sagte bei der Begrüßung von 800 Berufsstartern beim "Starttag Ausbildung im BRK" heute in Fürth, dass der Fachkräfte- und Nachwuchsmangel nach der Pflege nun auch mit voller Wucht im Rettungsdienst angekommen sei. "Wir lassen keinen Patienten unversorgt, bangen aber um die dauerhafte Besetzung jeder Schicht im Rettungsdienst."

 

Zellner warnt in diesem Zusammenhang auch davor,...

Weiterlesen

06.10.2017

Rettungsdienst vom Fachkräftemangel bedroht. BRK warnt vor Engpässen in der Notfallversorgung

 

Das Bayerische Rote Kreuz warnt davor, dass das ständig steigende Einsatzaufkommen im Rettungsdienst in Deutschland mit dem vorhandenen Personal bald nicht mehr bewältigt werden könne. BRK-Präsident Theo Zellner sagte bei der Begrüßung von 800 Berufsstartern beim "Starttag Ausbildung im BRK" heute in Fürth, dass der Fachkräfte- und Nachwuchsmangel nach der Pflege nun auch mit voller Wucht im Rettungsdienst angekommen sei. "Wir lassen keinen Patienten unversorgt, bangen aber um die dauerhafte Besetzung jeder Schicht im Rettungsdienst."

 

Zellner warnt in diesem Zusammenhang auch davor,...

Weiterlesen

04.10.2017

Wiesn 2017: Eine logistische Meisterleistung des Münchner Roten Kreuzes

 

Gestern ging das größte Volksfest der Welt zu Ende: Für die einen im wahrsten Sinne des Wortes ein berauschendes Vergnügen, für das Münchner Rote Kreuz der größte und intensivste Einsatz des ganzen Jahres und eine logistische Meisterleistung.

 

Ärzte und Helfer arbeiteten Hand in Hand

 

An den 18 Wiesntagen des 184. Oktoberfestes leisteten die überwiegend ehrenamtlichen Einsatzkräfte des Münchner Roten Kreuzes insgesamt 2.313 Ärzte- und Helferschichten. In Spitzenzeiten, wie z.B. an Freitagen und Samstagen, arbeiteten gleichzeitig über 150 ehrenamtliche Helfer und bis zu 15 Notfallmediziner...

Weiterlesen

04.10.2017

Wiesn 2017: Eine logistische Meisterleistung des Münchner Roten Kreuzes

 

Gestern ging das größte Volksfest der Welt zu Ende: Für die einen im wahrsten Sinne des Wortes ein berauschendes Vergnügen, für das Münchner Rote Kreuz der größte und intensivste Einsatz des ganzen Jahres und eine logistische Meisterleistung.

 

Ärzte und Helfer arbeiteten Hand in Hand

 

An den 18 Wiesntagen des 184. Oktoberfestes leisteten die überwiegend ehrenamtlichen Einsatzkräfte des Münchner Roten Kreuzes insgesamt 2.313 Ärzte- und Helferschichten. In Spitzenzeiten, wie z.B. an Freitagen und Samstagen, arbeiteten gleichzeitig über 150 ehrenamtliche Helfer und bis zu 15 Notfallmediziner...

Weiterlesen

21.09.2017

Optimal vorbereitet für die Neuausrichtung des Pflege- und Be-treuungsprozesses

 

Das zweite BRK-Projekt Ein-STEP 2+ zur "E